Biografie

Galerien

Ausstellungen

Aktuell

 

Filme

   
 
Impressum / Datenschutz  

Autor/Filmsemiotik
Bildender Künstler
FILMEMACHER
FRISCH GESTRICHEN
UNTERRICHTSMATERIALIEN

aktuell:

KISS THE SKY
Acrylbilder auf Wellpappe und Leinwand

The Rilano Hotel München zeigt in der Pasta Bar MammaMinuti und im Grill & Seafood Restaurant „Vitello“ sowie im gesamten Erdgeschoss die Ausstellung KISS THE SKY mit Acrylbildern des Münchner Künstlers Bernhard Springer. Er hat sein Atelier gleich um die Ecke im Städtischen Atelierhaus am Domagkpark.

Springer malt alle seine Bilder inzwischen nur noch mit Spraydose und Lackrolle. Bei den hier vornehmlich gezeigten Arbeiten auf Wellpappe ist das leicht verständlich: Mit dem Pinsel kommt man auf diesem Malgrund nicht besonders weit. Diese Technik verleiht den Arbeiten eine eigentümliche Anmutung, die mit den behandelten Themen korrespondiert.

An der Oberfläche sind meistens Menschen in Beziehungen sichtbar, oftmals in Bewegung und nicht selten nur im Detail oder als Ausschnitt (Blow up). Doch dahinter scheinen die Hintergründe durch, prägende Backstories, verzwickte Beziehungen oder andere Geheimnisse.

Vernissage Mi 27.2.2019 17:30 - 21 Uhr


...immer noch aktuell:

PLASTIC-INDIANER NO 25:
GHOSTS

von Bernhard Springer, hrsg.v. W.L. Diller & B. Springer
24 Seiten, copy-art

P.S.: Ganz im Sinne des digitalen Zeitalters wird der besprochenen PLASTIC INDIANER NO 25 in Auszügen auch auf der entsprechenden website (auch zum Download) veröffentlicht:
www.plastic-indianer.de
oder auf fb



...immer noch aktuell:

 



ARD-alpha: KUNSTRAUM - Forum der Gegenwartskunst

GROUPIES


ARD-alpha
Wiederholungen

Filmporträt Bernhard Springer
15 Min.
von Peider A. Defilla (B.O.A.)

Eröffnungsfilm der Sendereihe "Kunstraum - Forum der Gegenwartskunst"

mehr:

...und jetzt auf DVD zum Kaufen


...demnächst / coming soon:


...und das ist gerade vorbei:

MÜNCHEN REAL
Don't cry - work


Ausstellung mit Arbeiten
von Bernhard Springer und Astrid Köhler

im Rahmen der Ausstellungsreihe MÜNCHEN REAL
in der P.Bar Provisorium
Gravelottestr. 7

Vernissage Mo 18.2.2019 18 Uhr


 

IHRE BESSERE HÄLFTE, Acryl/Öl/Sprühlack a.Lw., 70 x 120 cm

 

Vernissage: Fr. 14.9.2018 19:30 Uhr
Sa 15.9. - Do 20.9.2018

GHOSTS
Eine Bilderausstellung Kunst & Wissenschaft

halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

Einzelausstellung

... mit VOODOO-DADA-Maskenobjekten ...
... & fünf Veranstaltungen ...
... in der Woche vor der Wiesn - zwei Tage nach der Ausstellung beginnt das Oktoberfest ...


Fr. 14. September 19:30 Uhr Vernissage
Eröffnungsrede: Thomas Betz (Journalist)

Sa. 15. September 19:30 Uhr
Konzert LOVEPIL
mit visuals von lost images production

So. 16. September
Künstlersonntag 15-17 Uhr
19:00 Uhr: Präsentation plastic-indianer no 25
m.it Künstlergespräch Bernhard Springer

Mi 19. September 19:00 Uhr
Buchpremiere plastic-indianer Sammelband I (no 1-10) und II (no 11-20)
mit Wolfgang L. Diller (Herausgeber) und Hubert Kretschmer (Verleger icon Verlag)

Do. 20. September 19:00
SPD Kulturforum e.V.
GHOSTS - KUNST & WISSENSCHAFT
Einführung in die Ausstellung und Initiationsvortrag mit Bernhard Springer

- das ist die letzte Veranstaltung in der Ausstellung GHOSTS, danach beginnt am Wochende die Wiesn ...



PLASTIC-INDIANER NO 25:
GHOSTS

von Bernhard Springer, hrsg.v. W.L. Diller & B. Springer
24 Seiten, copy-art

Präsentation der neuesten und aktuellen Ausgabe no 25
am Sonnag 16. September 2018 19:00 Uhr

P.S.: Ganz im Sinne des digitalen Zeitalters wird der besprochenen PLASTIC INDIANER NO 25 in Auszügen auch auf der entsprechenden website (auch zum Download) veröffentlicht:
www.plastic-indianer.de
oder auf fb


 

 

 

8. - 10. Juni 2018

25 JAHRE DOMAGKATELIERS
EIN VIERTELJAHRHUNDERT KUNST


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

 

 

 

 

2. - 17. Juni 2018

WUNDERKAMMER
25 JAHRE DOMAGKATELIERS

Installation mit Arbeiten der aktuellen und ehemaligen Domagkkünstler/innen und Videoprojektionen dokumentarischer Filme zu 25 Jahre Domagkkünstler/innen und Historie der Domagtkateliers

halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

 


 

 

 

Fr 16. Mrz / Sa 17. März / So 18. März 2018:

OPEN WESTEND

ABC Westside Galerie, Schwanthalerstr. 176

Einzelausstellung

 


 

Voodoo-Dada Gartenzwerg no 1: Schere, Messer, Licht ...

 

Finissage Sonntag 14. Januar 11 Uhr:

MÄZIONÄRE ...
... und ihre Gäste

ABC Westside Galerie, Schwanthalerstr. 176

Ausstellungsbeteiligung

 

... mit den VOODOO-DADA-Gartenzwergen ...

Alle sind herzlich eingeladen


 

HERR MAIER-ERFINDER DES SELFIES, 60 Seite

 

 

HERR MAIER-ERFINDER DES SELFIES

8. Dezember 2017 - 12. Januar 2018
GUARDINI90
Guardinistr. 90, Hadern

Das Katalogbuch HERR MAIER-ERFINDER DES SELFIES ist endlich zu haben und wird auf der Finissage der gleichnamigen Ausstellung im GUARDINI90 offiziell präsentiert - mit Lesung + Musik.

 

Endlich ist er da – der zweite Band von Herrn Maiers Gesamtwerk, dem meistbeschäftigten Statisten des deutschen Films und größten Autogrammjäger aller Zeiten. Mit seinem ersten Selfie von 1972 mit Erik Ode auf dem Set von „Der Kommissar“ ist er zugleich der Erfinder des Selfies.

Münchens einstiger Oberbürgermeister Christian Ude legt in seinem genialen Vorwort überzeugend dar, warum er diesen Titel verdient und welche Bedeutung seinem Werk zukommt: „Er hat der Kommunikationsindustrie überhaupt erst den Bedarf und den Markt für das Smartphone geschenkt.“ (S. 6)

So feiert dieser Band, der zur Begleitung der Ausstellung im Haderner Stadtteilkulturzentrum GUARDINI90 entstanden ist, Herrn Maier als Erfinder des Selfies mit einer Auswahl seiner wichtigsten Promifotos aus Politik, Musik und Entertainment, Theater und Kabarett, Film und Fernsehen, Literatur, Kunst und Sport. Begleitet wird die Parade der Bilder mit Texten von Herausgeber Bernhard Springer und den Professoren Lutz Hagestedt (Rostock) und Michael Müller (Stuttgart).

Das 60seitige Katalogbuch erscheint im icon Verlag Hubert Kretschmer, ist von der Künstlerin Friederike Dopheide gestaltet und dem Kurator der Ausstellung Bernhard Springer herausgegeben. Es wurde der Öffentlichkeit zur Finissage der Ausstellung „Herr Maier – Erfinder des Selfies“ am 11. Januar 2018 im GUARDINI90 offiziell vorgestellt.

 


IHRE BESSERE HÄLFTE, 2017, 70 x 100 cm, Acryl, Oel + Sprühlack a. Lw.

 

KUNSTSALON 2017

GEGENSTANDUNDABSTRAKTION

9. November - 3. Dezember 2017
Am Sophienberg 28

Ägyptisches Museum, Kunstareal München

mit der sonderaktion "Graphik to go"


 



NO MOVIES , 2017, 75 x 105 cm, Acryl + Sprühlack + Oelkreide a. Aquarellpapier

mehr MOVIE-Bilder (Auswahl) hier: movies

MOVIES

Vernissage: 13. Oktober 2017
Galeriehaus Hof
Am Sophienberg 28

neueste Acrylbilder auf Wellpappe mit Motiven aus dem großen Kino ...

 

Das Wörterbuch Duden online gibt als Herkunft für das englisch-amerikanische Substantiv „Movie“ an, dass es eine Abkürzung aus „moving pictures = bewegte Bilder“ sei. Das aber kann allein schon deshalb so nicht stimmen, weil in den Anfängen der Filmgeschichte, aus denen dieser Begriff stammt, niemand von moving pictures sprach, sondern der Begriff motion pictures üblich war.
Außerdem war mir während meines Studiums der Filmphilologie Ende der 1970er/ Anfang 1980er eine ganz andere Geschichte über die Herkunft von „movies“ begegnet, die ich immer gerne zum Besten gab und die ich jetzt auch anlässlich meiner Ausstellung „Movies“ während der Hofer Filmtage 2017 im Galeriehaus Am Sophienberg erzählen wollte. Leider konnte ich mich nicht mehr erinnern, wo ich diese Geschichte aufgelesen hat ...

... die Auflösung gibt es hier


Galeriehaus Hof
Öffnungszeiten:
täglich 20:00 - 1:00 Uhr

mehr MOVIE-Bilder (Auswahl) hier: movies

Internationale Hofer Filmtage hier

 


IN SCHÖNHEIT STERBEN

IN SCHÖNHEIT STERBEN

15. bis 24. September 2017 im
DIE FÄRBEREI
Claude-Lorrain-Str. 25 / Rgb.


Liebe Freunde, Sympathisanten und Kunstinteressierte,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub, seid schön wieder daheim angekommen und hattet einen schönen Einstieg in den Herbst und Alltag. Woran ihr aber bestimmt noch nicht denkt, ist
IN SCHÖNHEIT STERBEN.

Aber dazu kann man sich ja schon mal durchaus Gedanken machen.
Anregungen dazu gibt es diesen Donnerstag in der Färberei München mit ganz unterschiedlichen Position von 4 Künstlern aus Hamburg und 5 Künstlern aus München. Von letzteren werden viele von euch eine Ahnung haben, weil neben mir Wolfgang Diller, Annegret Bleisteiner sowie Friederike&Uwe alte Kämpen der „Sklaven-küsst-man-nicht“-Formation sind. Aber die unbekannten anderen Positionen lassen vielleicht ein echtes Nord-Südgefälle erkennen.
Ansonsten ist das auf jeden Fall eine gute Gelegenheit, um mit den schönsten Urlaubserlebnissen zu punkten.
Und die Färberei ist sowieso eine auf- und anregende sowie heimelige Location, nicht nur für Graffiti in München.
Ich freue mich auf das Wiedersehen.
Bernhard Springer

15.09. – 24.09.2017
IN SCHÖNHEIT STERBEN
Gruppenausstellung Hamburg-München
mit
Lukasz Chrobok (Hamburg)
Claudia Hinsch (Hamburg)
Sibylle Klein (Hamburg)
Alexander Raymond (Hamburg)
Annegret Bleisteiner (München)
Wolfgang L. Diller (München)
Friederike & Uwe (München)
Patricia London Ante Paris (München)
Bernhard Springer (München)


Öffnungszeiten:
Do. – So. 16 – 19 Uhr

 


Beitrag Bernhard Springer zum HERBSTSALON in Landshut:
BAHNWÄRTER THIEL BEI ANKUNFT DES ZUGES

 

HERBSTSALON
Ausstellungsbeteiligung bei der FMDK Mitgliederausstellung

hiermit eröffne ich die Herbstsaison:

09.09. – 02.10.2017
HERBSTSALON
FMDK Mitgliedsausstellung
Ausstellungsbeteiligung PRODUZENTENGALERIE Landshut
Seligenstr. 22

 

 

 


 

 

Domagktage 2017

 

 

 

 

Katalogdokumentation EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE,
München 2016, 200 Seiten, Farbe

 

DOMAGKTAGE 2017

23. bis 25. Juni 2017 im
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark



FR. 23.06.2017 / 19:00 Eröffnung
SA. 24.06.2017 / 14:00 - 20:00
SO. 25.06.2017 / 14:00 - 20:00

 

Liebe Freunde, Sympathisanten und Kunstinteressierte,

die traditionellen Domagktage (zum 24. Mal!) sind in diesem Sommer 2017 mein letztes Ausstellungsevent. Dieses Jahr werden sie von den jungen Kollegen organisiert, weswegen ich mich freue, meine ganze Aufmerksamkeit den lieben Besuchern und alten Freunden widmen zu können. Es werden auch mehr als die nur zwei Stühle zur Verfügung stehen, die ich neulich auf der (trotzdem sensationell verlaufenen) ArtMuc anbieten konnte. Außerdem findet zur gleichen Zeit das Münchner Filmfest statt, das auch immer wieder alte Bekannte von außerhalb vorbei gespült hat.
Ich freue mich auf das Wiedersehen
Bernhard Springer



Offene Ateliertage 2017

Von Freitag, 23. Juni bis Sonntag, 25. Juni lädt die Künstlerschaft des Städtischen Atelierhauses am Domagkpark in der Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30 zu den "Offenen Ateliertagen" ein.
In diesem Jahr wird neben der Ausstellung „Fade“ in der halle50 ein weiteres Augenmerk auf der Präsentation der Bands liegen, die im letzten Jahr die neu erschaffenen fünf Musikproberäume des Atelierhauses am Domagkpark bezogen haben. So wird auf einer Open Air Bühne im Hof des Atelierhauses ab 19:30 Uhr die Band ZEBRATHOUGHT (Pop) zu hören sein. Ab 22:00 Uhr legen DJ's auf.
Am Samstag und Sonntag werden ab 18:00 Uhr Jasper Flynn (Alternativ) und Ben Dufort (Visual Art) neben Gastbands die Ateliertage musikalisch untermalen. Auch sie gehören zur aktuellen Belegschaft des Atelierhauses, die alle fünf Jahre wechselt.
Geführte Atelierrundgänge jeweils am Samstag und Sonntag um 15:00 und 17:00 Uhr, Künstlergespräche runden das Programm tagsüber ab.
Eröffnung: Freitag, 23. Juni, 19.00 Uhr.
Samstag 24.06.2017
14:00 -20:00 Uhr OFFENE ATELIERS
Sonntag 25.06.2017
14:00 - 20:00 Uhr OFFENE ATELIERS



Das Programm im Einzelnen:

Eröffnung: Freitag, 23. Juni, 19.00 Uhr.
Es spricht Stdtrat Marian Offmann. (CSU Fraktion), die Ateliers sind bis 22.00 Uhr geöffnet.
19:30 Uhr OFFENE ATELIERS; Austellung: FADE | halle50
Musikprogramm:
20:00 Uhr Margoux
21:00 Uhr Zebrathought
22:00 Uhr Visuals Show by Visual Art Xperience, B. Dufort
22:00 Uhr AfterShowParty | DJing | halle50

Samstag 24.06.2017
14:00 -20:00 Uhr OFFENE ATELIERS
14:00 Uhr Führung Walking Forest mit Hauchun Kwong |Treffpunkt Eingang Nord
15:00 Uhr Geführter Atelierrundgang mit Künstlergesprächen | Treffpunkt halle50
17:00 Uhr Geführter Atelierrundgang mit Künstlergesprächen | Treffpunkt halle50
Musikprogramm:
18:00 Uhr Chaps & Taps
19:00 Uhr Twin Tone Trigger
20:00 Uhr Jasper Flynn
21:00 Uhr Die Sauna
22:00 Uhr AfterShowParty | DJing | halle50


Sonntag 25.06.2017
14:00 - 20:00 Uhr OFFENE ATELIERS
14:00 Uhr Führung Walking Forest mit Hauchun Kwong | Treffpunkt Eingang Nord
15:00 Uhr Geführter Atelierrundgang mit Künstlergesprächen | Treffpunkt halle50
17:00 Uhr Geführter Atelierrundgang mit Künstlergesprächen | Treffpunkt halle50
Musikprogramm:
18:00 Uhr Loopin Lab
19:00 Uhr zlep
20:00 Uhr Aß Brothers
22:00 Uhr Visuals Show by Visual Art Xperience | Ben Dufort |
22:00 Uhr AfterShowParty | Niel Mitra (Faun) | halle50

 


 

Bernhard Springer bei ARTMUC

Katalogdokumentation EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE,
München 2016, 200 Seiten, Farbe

ARTMUC

25. bis 28. Mai 2017 auf der Praterinsel


DO, 25.05.2017 / 12:00 - 20:00
FR, 26.05.2017 / 12:00 - 20:00
SA, 27.05.2017 / 12:00 - 20:00
SO, 28.05.2017 / 12:00 - 18:00

 


Euer
Bernhard Springer

 


ARTMUC Kunstmesse
25. - 28. Mai 2017
Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Haupteingang der Praterinsel


 


HOT LUNCH von Gastkünstler RAY MOORE
im KunstLABOR von Bernhard Springer bei OPEN WESTEND

 

 

Katalogdokumentation EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE,
München 2016, 200 Seiten, Farbe

 

OPEN WESTEND

Liebe Freunde, Sympathisanten und Kunstinteressierte,

keine genreübergreifenden Veranstaltungen, keine großen Events und vorallem keine überbordende Festivals! - dieses Jahr 2017 werde ich mich auf die Kunst konzentrieren und endlich die Ideen und Bilderreihen realisieren, die die ganze Zeit bei mir Schlange stehen.

Nichtsdesto trotz gibt es auch 2017 ein paar Ausstellung vornehmlich mit aber nicht nur von Bernhard Springer. Es geht los mit den OPEN WESTEND - Offene Ateliers im Münchner Westend, an denen ich endlich mal wieder Zeit finde (s.o.) teilzunehmen:

OPEN WESTEND
FR 31. März 18-21 Uhr
SA 1. April 12-20 Uhr
SO 2. April 12-19 Uhr

Und damit wir das Jahr 2017 gemütlich eröffnen können findet das Ganze dieses Jahr in meinem KUNSTLABOR (sprich: unserer Wohnung) in der Geroltstraße 43 statt.

Entsprechend dem diesjährigen Motto "Westend weltweit" habe ich mir dazu einen internationalen Künstler eingeladen:
RAY MOORE, dessen sinnreiche Kombinationen von Schrift, Bild und Icons ich sehr schätze.

Außerdem präsentieren wir am Sonntag 2. April um 18:00 Uhr unsere Katalogdokumentation EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE, die aus Anlass der Veranstaltungen 2016 im Zusammenhang mit den Jubiläen unserer Münchner Künstlergruppe entstanden ist - 200 Seiten stark und mit vielen bunten Abbildungen.
Die Gruppenmitglieder Peter Becker, Wolfgang L. Diller und Gerhard Prokop werden dazu anwesend sein, zum Kennenlernen oder zum Beantworten von dringenden Fragen.

Ich selbst werde folgende Bilderreihen präsentieren:

- KELLERBILDER - das sind Bilder aus Anfang 1980er Jahre, die ich anlässlich des Jubiläums unserer Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT aus den Tiefen des Kellers bergen konnte


außerdem neueste Arbeiten aus den aktuellen Werkreihen:
- KISS THE SKY, Acrylbilder auf Wellpappe
- GHOSTS, Acrylbilder mit Sprühdose und Lackrolle auf Leinwand und Papier

und als Besonderheit:
- RAMA DAMA - das sind hauptsächlich kleinere Arbeiten auf diversen Materialien, die aus Ideen der Nebenwege gespeist sind und die ich zu einem Großteil auch gerahmt zu kleinen Preisen anbieten kann.

Näheres zu dem übrigen Programm und den vielen anderen Veranstaltungsorten von OPEN WESTEND findet man unter: www.openwestend.de.

Ich freue mich auf das Wiedersehen und koche gerne dazu einen Capucchino
Euer
Bernhard Springer

 


kommende Veranstaltungen:

ARTMUC Kunstmesse
25. - 28. Mai 2017
Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Haupteingang der Praterinsel
Do/Fr/Sa 25./26./27.05.2017 / 12:00 – 20:00
Sonntag, 28.05.2017 / 12:00 – 18:00

 


PLASTIC-INDIANER im FLO**
Foto von Michael Jandejsek

PLASTIC-INDIANER

die historischen Hefte im historischen Teil der Ausstellung (Untergeschoss) und die aktuellen Hefte z.B. plastic-indianer no 23 (im Vorderteil) sowie brandheiß gerade von Wolfgang L.Diller geliefert:

plastic-indianer no 24: Die DIY-Ausgabe zum Selbermachen


Außerdem Acrylbilder auf Wellpappe von Bernhard Springer

bei:


ARCHIV LEBT - MÜNCHNER INEDEPENDENT MAGAZINE

FLO** // St. Martin Straße 2 // 81541 Giesing // U2 // Bus // Tram Silberhornstraße



Ausstellung im Flostern ... noch bis 26.02.
Mi-Fr 16-20 Uhr / Sa-So 11-18 Uhr
in CoOp mit Archive Artist Publications, München
http://www.artistbooks.de
https://www.facebook.com/events/1920932091469870

Magazine ab dem Jahr 2000 zum Anfassen und Anschauen,
Magazine ab den 70ern nur zum Anschauen

Eingeladen sind für den aktuellen Teil:
[kon] / Ahmadinejad / Awareheft / boris / browninthehouse / cogito / Comicaze / Crap / edition: abenteuer / Florida / Fragmente / Gaudiblatt / Igitte / Irregular Magazin / Kunstbüro Reilpalast / M+M / MU:DE / München ist Dreck / muss sterben / on fleek / Plastic Indianer / Salopp / Schrottland / Sigi Götz Entertainment / South Bavaria Morning Post / so-viele.de / super paper / Tamtam / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten

im historischen Teil werden gezeigt:
Blatt / Gang Time / Mode & Verzweiflung / Der Tod / Der Bote / Der Feminist / S!A!U! / Glasherz / Zeitung / Der Sprengreiter / Kunst redet / 59 to 1 / Malerei.Painting / Strapazin / Plastic Indianer / ontos

+++Videoarbeit von Bernhard Kreutzer, Matthias Stadler und Juri Finkl in der Thomas Meinecke alle Ausgaben des Magazines „Mode & Verzweiflung“ (1978-1984) vorstellt+++Rauminstallation von Matthias Stadler und Angela Sauermann+++Plastic Indianer Heft 15 von 1987 als analoge Videoarbeit im historischen Teil im UG von Wolfgang Diller und Bernhard Springer


Katalogdokumentation EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE,
München 2016, 200 Seiten, Farbe, von Wolfgang L. Diller, € 20,00

 

2017

2017 - Trotz Mißtraun, Angst und alledem
Es kommt dazu, trotz alledem
Dass sich die Furcht in Widerstand
Verwandeln wird trotz alledem!
- also, Liebe Leute: keine Ego- & Wellness-Blase,
Keine Atempause - Geschichte wird gemacht - Es geht voran!


VORSCHAU

2017 - wird es keine großen Veranstaltungen geben, keine Festivals, keine Gruppenveranstaltungen
, keine großen Ausstellungen -
ich will mich einfach mal wieder ausschließlich meiner Kunst widmen, viele neue Bilder produzieren und dafür sorgen, dass sie unter die Leute kommen. Trotz alledem wird es ein paar kleine Gelegenheiten geben, sich wieder zu sehen.

Die nächste Gelegenheit besteht bei OPEN WESTEND, den Tagen der Offenen Ateliers im Münchner Westend, bei denen ich eben deshalb (s.o.) 2017 endlich einmal wieder teilnehmen kann:
Fr. 31. April, Sa 1. April und So 2. April.
Das Ganze findet bei uns Geroltstr. 43 II. Stock statt. Schon einmal vormerken!


 

 


 

JAHRESAUSSTELLUNG
RÜCKBLICK UND PERSPEKTIVE

Unter dieses Motto stellen wir die diesjährige Jahresausstellung, in der elf Künstler ihre Werke zeigen.
Einige von Ihnen kennen Sie: Ransome Stanley, Horst Thürheimer und Bernhard Springer zeigen im Erdgeschoss ihre neuesten Bilder.
Was Franz Angerer, Helmut Dirnaichner, Jenny Forster und Manuel Uebler in der letzten Zeit geschaffen haben, stellen sie im Obergeschoss aus.
Dazu kommen vier Künstler, die neu bei uns sind: Kaspar Damian Hosp zeigt Tuschzeichnungen nach alten Fotografien, Tanja Hirschfeld stellt Ölmalerei und Monotypien aus, Mascha Baur wartet mit Zeichnungen auf, und dazu sind von Anna Moll Skulpturen zu sehen.
Wir freuen uns auf Sie!      [Text Einladung Kunst und Kultur zu Hohenaschau e.V.]


Kunst und Kultur zu Hohenaschau e.V.
An der Festhalle 4
83229 Aschau im Chiemgau

Internet: www.kuku-hohenaschau.de


 

KUNSTSALON 2016
FARBE UND RAUM

im Ägyptischen Museum
Kunstareal München, Gabelsbergerstr. 35 (Arcisstr. 16)
mit der Sonderaktion 2016:
GRAFIK TO GO

Ausstellungsdauer:
17. November - 11. Dezember 2016


Der KUNSTSALON 2016 mit dem Untertitel FARBE UND RAUM ist eine Bestandsschau zeitgenössischen Kunstschaffens, die durch „freie Einsendung“ (Künstler bewerben sich) und anschließender Auswahl durch eine wechselnd besetzte Jury aus Künstlern zusammengestellt wird.

Wir zeigen, was heute in den Ateliers entsteht, unabhängig von Bewertungen Dritter, so wie es der Tradition der Pariser Salons entspricht, als Künstler sich gegen das Diktat der Händler und Museumskuratoren zur Wehr setzten.

Gezeigt werden rund 77 Exponate von 54 deutschen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern.


Sonderaktion
GRAFIK TO GO

Neben den ausgewählten Exponaten der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, zu günstigen Künstlerkonditionen grafische Blätter der Aussteller zum kleinen Preis und sozusagen „to go“ zu erwerben.

Diese Arbeiten finden sich in Grafikständen gleich neben dem Infostand in der Ausstellung zur sofortigen Mitnahme, ideal auch als Geschenk, mit Formats- und Preislimit - ab € 60,- bis max. € 500,-.


 

 

 

ember2009

 

 

Sa 1. Oktober – So 23. Oktober 2016

EX-NEUE HEIMAT: 30+ Jahre MEDIENREALISMUS IN MÜNCHEN

Malerei der frühen 1980er und aktuelle Malerei der Mitglieder der Künstlergruppe:

Peter Becker / Wolfgang L. Diller / Gerhard Prokop / Detlef Seidensticker / Bernhard Springer / Thomas Weidner

und als Gast: Reinhold Frunder

halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark, Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30


 

Vernissage: Freitag 30. September 19:30 Uhr

Eröffnungsansprache und

PRÄSENTATION DER KATALOGDOKUMENTATION


 

Die Ausstellung EX-NEUE HEIMAT: 30+ Jahre MEDIENREALISMUS IN MÜNCHEN ist der vorläufige Abschluss der Jubiläumsveranstaltungen der Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT, die im Januar 2016 inder Neuen Galerie Landshut begannen. Dort hatten die Münchner vor 30 Jahren tatsächlich zum ersten Mal ausgestellt. Die Gruppe aber gibt es eigentlich schon länger. Erster großer Aufmerksamkeit erregte sie 1983 mit ihrer programmatischen Ausstellung NEUE HEIMAT in der Galerie der Künstler (BBK) in der Maximiliansstrasse. So etwas hatte Münchnen noch nicht gesehen, insbesondere in einer Ausstellung noch nicht gesehen. Neben knalligem Medienrealismus gab es Dosenbier zur Verköstigung und Livemusik der Metalband BOOM BOOM CHUCK.


Die Katalogdokumentation:
EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE
dokumentiert die Geschichte der Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT, ihre Bedeutung für Videokunst in den 80er Jahren bis heute, die Kooperationen mit anderen Gruppen, Einzelkünstlern oder Institutionen in historischen Texten, Dokumenten, Aussagen von Zeitzeugen und umfangreichem Bildmaterial auf 200 Seiten und Farbe, erschienen im
icon Verlag Hubert Kretschmer


pt

 

ember2009

 

Ausstellung
GHOSTS

aktuelle Acrylbilder auf Leinwand

plus

VOODOODADA Objekte

mit

Edition "Altomünster" Grafiken


 

Museum Altomünster

St.-Birgittenhof 6, 85250 Altomünster

Öffnungszeiten:
MI-SA 13-16 Uhr, SO 13-17 Uhr

Ausstellungsdauer:
5. Juni - 25. September 2016


 

hier: "Magie und Alltag"
SZ Rezension zur Vernissage vom 5. Juni 2016


Das Museum Altomünster liegt 56 km von München entfernt, auf halbem Wege nach Augsburg. Altomünster ist Endstation der S-Bahnlinie S 2.




Vergessene Bilder:

FLAMENCO SKETCHES
2016, 130 x 115 cm
Acryl, Oel, Sprühl. a. Packpapier/Lw.

Kellerbilder:

VORWÄRTS SCHÖNER WELTENKOTZER
1985/88 [N.Y.], 85 x 61 cm [o.R.]
Acryl + Lack a. Lw.

KELLERBILDER
aus den
80er Jahren
und
LOST IMAGES - VERGESSENE BILDER
bei
Domagkateliertage 2016


Liebe Kunstinteressierte, Sympathisanten und Freunde,

es ist soweit: die alljährlichen Domagk-Ateliertage im jetzigen Städtischen Atelierhaus am Domagkpark finden
dieses Wochenende statt:

Fr./Sa./So. 10./11./12. Juni 2016

Öffnungszeiten: Fr.: 18.30-22 Uhr, Sa.So.: 14-20 Uhr

Meine Ausstellung in unserem Atelier N.O.16
ist dieses Jahr durch Rückblicke gekennzeichnet.
Zum einen zeige ich meine KELLERBILDER aus den 80er Jahren, die ich aus Anlass unserer 30+ Jahre Jubiläumsausstellung in meinem Keller aufgespürt habe.

Zum anderen zeige ich erste Arbeiten von meinem neuesten Projekt VERGESSENE BILDER. Das sind Bilder, die ich unbedingt noch malen wollte und die aber damals "liegen" geblieben sind. Diese Arbeiten sind zwar ganz frisch gestrichen, aber mit ihren Motiven auch ein Rückblick.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen
Euer
Bernhard Springer


KELLERBILDER:

In Vorbereitung auf unsere Jubiläumsausstellungen im Jahr 2016 mit und zu unserer Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT und ihren seit über 30 Jahre andauerenden Projekten bin ich in den Keller gestiegen und habe nach alten Bildern aus den 1980er Jahren geforscht.
Hier gibt es ein paar der geborgenen Schätze.

 

 

 

Domagk-Ateliertage


 

EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE
Aktuelle Malerei und Objekte

mit Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Bernhard Springer und Thomas Weidner


 

NEUE GALERIE LANDSHUT e.V.
Verein fuer aktuelle Kunst
Gotischer Stadel Muehleninsel
Badstr. 4, 84028 Landshut

Vernissage: Freitag 22. Januar 2016, 20 Uhr

Ausstellungsdauer: 22. Januar – 14. Februar 2016
Öffnungszeiten: Do – So 14-17 Uhr



EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE
ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Jubiläumsausstellungen der Münchner Künstlergruppe im Jahr 2016.
In Landshut hat die Gruppe tatsächlich vor 30 Jahren zum ersten Mal ausgestellt, damals noch in der Vorgängergalerie am Maxwehr.
Die Künstlergruppe selbst besteht bereits etwas länger als 30 Jahre. Die Keimzelle war die Künstlergruppe "frisch gestrichen" (seit 1980) mit Wolfgang L. Diller, Detlef Seidensticker und Bernhard Springer. Die Gruppe wuchs schnell um gleichgesinnte Künstler an, die einen irgendwie gearteten und damals verpönten realistischen Malstil pflegten, aber vorallem neuen Einflüssen offen standen wie Comics etc. und bereit waren, mit den Neuen Medien zu experimentieren. Sie alle konnten sich in der eigenen Produzentengalerie "Galerie U5" (1980-1990) im Münchner Westend austoben und vorallem bewähren. Dannach ging es ab in die Gruppenausstellungen, oft an außergewöhnlichen Ausstellungsorten. In Berlin waren dass z.B. besetzte Häuser, in München ein aufgelassenes Kinos (PaLi), Konzerthallen (Negerhalle), Kneipen wie die Harlachinger Einkehr, aber auch ein Puff (Salambo) oder das Pissoir Bergmann-/Ecke Anglerstrasse.

Die erste große programmatische Ausstellung dieser angewachsenen Künstlergruppe fand 1983 unter dem Titel NEUE HEIMAT, der auch bald zum neuen Gruppennamen wurde, in der Galerie der Kunstler (BBK) in München statt. Von dort trat sie ihre Wanderschaft durch ganz Deutschland (Berlin, Stuttgart, Velen, Hof etc.) und dem benachbarten Ausland (Österreich, Italien) an und gelangten 1985 + 86 sogar bis nach NYC.

Ab 1985 firmierte die Gruppe als EX-Neue Heimat. Bis in die Gegenwart setzten die Gründermitglieder diese Tradition mit wechselnden (jüngeren) Gästen unter dem Label "Sklaven küsst man nicht" (seit 1990) fort.

 


 

 

WAHN UND KUNSTptember2009

Kirk Douglas als Vincent van Gogh in "Lust for Life" (USA 1956) von Vincente Minelli

 

 

 

 

 

"Es hat mich angefasst"
Artikel zur Filmreihe
WAHN UND KUNST
von Bernhard und Karin Springer
Filmmuseum München

Ein sensibler Sturm-&-Drang-Dichter, der sich in seiner Paranoia verläuft (LENZ), ein gekränkter Maler, der sich im Absinthrausch ein Ohr abschneidet (LUST FOR LIFE), ein Regisseur, der sich aufgrund fehlender Inspiration in Wahnvorstellungen flüchtet (OTTO E MEZZO), eine neuseeländische Lyrikerin, die als Außenseiterin für schizophren gehalten wird und nur durch Zufall einer drohenden Lobotomie entkommt (AN ANGEL AT MY TABLE) sowie ein genialer Popkompositeur, den seine schwere Depression ans Bett fesselt (LOVE AND MERCY): Schon immer hielt man die Grenzen zwischen Genie und Wahnsinn für fließend und schon immer gestand man Künstlern zu, dass sie nicht ganz richtig im Kopf sind und unangepasst durch die Welt irren dürfen. Künstlerische Kreativität und Wahn scheinen ein Bündnis einzugehen, fast wie einen Teufelspakt, wie ihn Legenden um Bluesmusiker oder den Teufelsgeiger Paganini spinnen.

So haben Literatur, Theater und Film über das Verhältnis von Wahn und Kunst bereits früh eine Diskussion über die Mitglieder der Gesellschaft angestoßen, die von den sozialen Normen abwichen und als geistig krank abgesondert wurden. Heute dagegen scheint die Inklusion von Menschen mit psychischen Störungen bereits im Mainstream von Film und Fernsehen angekommen zu sein, wenn in TV-Serien Asperger mit Manien (MONK) oder schizophrene Psychologen mit Halluzinationen (PERCEPTION) die Polizei bei ihren Arbeit unterstützen, als psychopathische und heroinsüchtige Privatdetektive ermitteln (ELEMENTARY) oder als bipolare CIA-Agenten auf Terroristenjagd gehen (HOMELAND). In der wahren Wirklichkeit wird dagegen im Wirtschaftsteil der Tageszeitung diskutiert, inwieweit die Führungskräfte in Wirtschaft und Konzernen nicht alle gefühllose Psychopathen sind, während umgekehrt ein paar Seiten weiter Unternehmen der IT-Branche auf der Suche nach »Aspergern« mit ihrer Leidenschaft für Zahlen und Mathematik sind.

Genie und Wahnsinn

In den vorgestellten Filmen erscheinen kreative Hochbegabung und Wahnsinn als die zwei Seiten der künstlerischen Genies. Im Film LOVE AND MERCY über die Poplegende Brian Wilson wird im ersten Teil der manische Perfektionist und junge Erfinder eines neuen Sounds von dem jungen Schauspieler Paul Dano gespielt, während der depressive, sich im Drogenkonsum auflösende ältere Musiker im zweiten Teil von John Cusack dargestellt wird. Damit findet LOVE AND MERCY ein eindringliches Bild für das allen Filmen dieser Reihe gemeinsame Modell der gespaltenen Persönlichkeiten, in dem das Genie nicht ohne den Wahnsinn als seinen Doppelgänger existieren kann, quasi das eine ohne das andere nicht zu haben ist. Der Künstler als Grenzgänger zwischen Genie und Wahnsinn droht zudem ständig abzustürzen.

Weiter im Text von Bernhard und Karin Springer und zum Programm der Filmreihe (16. September bis 25. November 2015)
zum Nachlesen als Pdf.

zur Filmreihe im Münchner Filmmuseum hier.


 

 

A DIFFERENT VIEW

Kunstausstellung mit neuesten Arbeiten von
Volker Behrend Peters + Bernhard Springer

Vernissage Do 16. Juli 19:00 Uhr
Dauer: Fr 17. Juli – So 19. Juli 14-20 Uhr

KUNSTRAUM IN DEN GOLDBERG STUDIOS
Müllerstraße 46, 80469 München
Tel.: 089 / 230 99 0-27


Unter dem Titel A DIFFERENT VIEW werden in den Münchner Goldberg Studios neueste Arbeiten der Künstler Volker Berend Peters und Bernhard Springer gezeigt; zwei Künstler, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Auch nach einem zweiten Blick sucht man weiter vergeblich nach Gemeinsamkeiten.
Peters Wachsbilder sind abstrakt und dreidimensional, Springers Acrylbilder gegenständlich und flächig. Das einzig Verbindende sind die teilweise leuchtenden Farben und die eigenwillige Technik des Malens:
Peters „malt“ mit Paraffin, Springer mit Sprühdose und Lackrolle.
Der Betrachter steht kontroversen Positionen gegenüber:
Die Arbeiten Peters und Springers veranschaulichen in der Gegenüberstellung die Bandbreite der Ausformungsmöglichkeiten in der zeitgenössischen Malerei.


  ATELIERTAGE-DOMAGK 2015
03./04./05. Juli 2015

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark,
NO 23:

Werke der von den Domagk-Künstlern für die Verlosung gestifteten Werke: hier

 



7. August - 26. September2009

BEYOND GRAFITTI


www.sommerakademie-tacherting.de

Immer wieder bin ich gefragt worden, ob ich auch Malunterricht gebe und immer wieder habe ich Praktikanten in die Geheimnisse meiner Malkunst eingeweiht.
Jetzt habe ich das Angebot erhalten, in der neu eröffneten Freie Sommerakademie Tacherting Kurse zu geben und jetzt werden wir es halt einfach einmal ausprobieren!

Mehr Informationen im Flyer der Sommerakademie oder unter:

www.sommerakademie-tacherting.de

Anmeldungen auch formlos an mich unter der bekannten email-Adresse



7. August - 26. September200

 

 

 

9

 


 

"Zines #3: Die frühen 80er"


wir sind mit unserem Fanzine "plastic-indianer"
(hrsg. v. Wolfgang L. Diller und Bernhard Springer)
bei der Ausstellung "Zines #3: Die frühen 80er" vertreten.

Außerdem werde ich - ganz in alter analoger Tradition - ein paar fotokopierte Exemplare unserer neuesten Ausgabe "plastic-indianer no 23: Reitende Topflappen" mitbringen. Denn wir haben in letzter Zeit die alte Tradition des Fanzines-Schnippeln wieder aufgegriffen - die Zeiten sind danach. Inzwischen kann man Auszüge davon allerdings im Sinne des digitalen Zeitalters auch auf unserer website www.plastic-indianer.de ansehen und herunterladen.
Ich würde mich freuen, Euch im Zentralinstitut zu treffen.
Der plastic-indianer


Zines#three – die frühen 80er. Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München (Archive Artist Publications)

06.02.2015 bis 31.03.2015

Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 6.2.2015 - 31.3.2015, Nördlicher Lichthof, 1. OG.

Eröffnung am 6. Februar 2015, nach dem
Abendvortrag von Hubert Kretschmer: 35 Jahre Archive Artist Publications
(18:15 Uhr, Vortragsaal, 2. OG)

Nach den Vorgängerausstellungen 2013 und 2014, die Produktionen der siebziger Jahre präsentierten, wird unser Vitrinenausstellungszyklus Zines – Künstlerpublikationen aus der Sammlung Hubert Kretschmer (Archive Artist Publications) nun mit einer Auswahl von Publikationen der achtziger Jahre abgeschlossen. Diese Zeit bildet neben ganz aktuellen Publikationen den Schwerpunkt von Hubert Kretschmers Münchner Archiv Künstlerische Bücher / Archive Artist Publications (www.artistbooks.de).
Gezeigt werden über 200 Hefte aus mehr als 70 zeitschriftenartigen Künstlerpublikationen aus 11 Ländern. Es überwiegen wiederum die deutschsprachigen Beispiele, doch die relativ zahlreichen Titel aus Kanada, Frankreich und den USA erinnern an die Wichtigkeit gerade dieser Länder für die alternative Künstlerbuchszene der Zeit. Archive Artist Publications. Auswahl einiger Künstlerpublikationen. Foto Hubert Kretschmer

Die Palette reicht von Zines‘ im engen Sinne der Eigenproduktion mit einfachen Mitteln und der Nutzung alternativer Vertriebswege über mit dem Tageszeitungsformat spielende Projekte wie „Killt“ oder „Der Neger“ bis zu international berühmt gewordenen Kunstmagazinen im Illustriertenformat wie Andy Warhol’s „Interview“ oder das von der kanadischen Künstlergruppe General Idea produzierte „File Megazine“. Einige Beispiele wie „Amtramdram“ und „Toi et moi pour toujours“ kommen aus der in den achtziger Jahren aufblühenden französischen Graphzines‘-Produktion, von der das ZI bereits eine herausragende Sammlung besitzt. Judith Hoffberg’s „Umbrella“ und „Instant Media“ Nr. 16, das Katalogheft zu Hubert Kretschmers Pariser Ausstellung von 1986, bezeugen das frühe Bemühen um bibliographische (Selbst-)Dokumentation und Archivierung, aus dem heraus auch Hubert Kretschmers Archiv 1980 entstanden ist. In Bibliotheken sind solche Materialien weiterhin rar. Der überwiegende Teil der gezeigten Titel ist bislang weder in der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte noch in anderen bayerischen Bibliotheken vorhanden. Wir freuen uns deshalb besonders, diese Künstlerpublikationen im Kontext des DFG-geförderten Projekts Studienzentrum zur Moderne - Bibliothek Herzog Franz von Bayern im Zentralinstitut für Kunstgeschichte zeigen zu dürfen.

Archiv Künstlerische Bücher / Archive Artist Publications
Das Archiv ist hervorgegangen aus den Ausstellungen für Künstlerbücher in der Produzentengalerie München (ab 1979) und basiert auf den Beständen von „verlag & distribution kretschmer & großmann“ (ab 1980). Die Sammlung wird laufend ergänzt durch Zukäufe, Schenkungen und Leihgaben und umfasst heute ca. 40.000 Items, davon sind über 12.000 Stück in einem online Katalog erfasst und öffentlich recherchierbar: www.artistbooks.de
zines#three
Zur Ausstellung erscheint eine Katalogzeitung mit Beiträgen von Hubert Kretschmer, Daniela Stöppel und Rüdiger Hoyer.
Online-Ausgabe (PDF)

Eine Führung durch die Ausstellung mit Hubert Kretschmer findet am Donnerstag, 19.3.2015, 17.00 Uhr statt.




 

7. November - 21. Dezember 2014
JAHRESAUSSTELLUNG 2014
Kunstverein KUNST UND KULTUR ZU HOHENASCHAU e.V.,
An der Festhalle 4, 83229 Aschau

mit
Gerd Dengler, Josephine Kaiser, Bernhard Springer, Max Wagner, Miriam Weishaupt, Kurt Welther, Manuel Uebler.



7. August - 26. September2009

 


 

 

14. - 16. November 2014
DOMAGKTAGE
bei
HUNDERT
OFFENE
ATELIERS

Die traditionellen offenen Ateliertage, jetzt zum XXI. Jahrestag der Domagkateliers zum ersten Mal komplett vom Kulturreferat organisiert und finanziert im sogenannten "Städtisches Atelierhaus am Domagkpark". Unverdrossen wird trotzdem gefeiert:
Vernissage am Freitag 14. November ab 19 Uhr,
Samstag + Sonntag von 14-20 Uhr

 

trotz alledem immer noch aktuell:

Kampf um die
DomagkAteliers

neu & absolut sehenswert & kulturpolitisch notwendig!!!:
AusgeARTet
Videodokumentation

siehe aktuell:
www.domagkateliers.de

s.a.:
Pressespiegel

WIR SIND DOMAGK
Manifest der Künstler

Die Zeit des Sammelns hat begonnen, bspw. mit: DER GUTE GEIST VOM ALTEN SCHLAG von Gerhard Lassen. Da kommt Wehmut auf.

 


9

 

PLASTIC-INDIANER NO 23:
REITENDE TOPFLAPPEN

von Wolfgang L. Diller und Bernhard Springer
24 Seiten, copy-art

Präsentation der neuesten und aktuellen Ausgabe unseres Künstler-Fanzines im Rahmen des allmonatlichen Künstlersonntages der Domagkateliers und in Kooperation mit der Ausstellung
"ZINES#3 - die frühen 80er. Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer"
im Zentralinstitut für Kunstgeschichte Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München:

PLASTIC-INDIANER NO 23: REITENDE TOPFLAPPEN

In dieser Ausgabe geht es einmal nur um die KUNST mit den Themen: - Was ist Kunst für Sie? - Ways of Seeing - sein professioneller, parasitärer und elitärer Status in der Gesellschaft - das Kunst-Gelaber von der Kreativwirtschaft - die Künstleranerkennungs-Kommission - das Tribunal der Hängekommission - Was hat der Künstler sich (nur) dabei gedacht? - Kann man die Künstler bitte einmal in Ruhe arbeiten lassen? - Dixi-Klo: Begegnungsraum der Kunst - Grenzenlos frei - Gemälde mit jungen Frauen verkaufen sich besonders gut! - Reitende Topflappen --- usw. usf.

Außerdem gibt es noch alte Restauflagen von plastic-indianer no 01 bis no 22 zu besichtigen und zu erwerben.

Gerahmt wird das Ganze mit Bildern aus der Werkreihe "plastic-indianer" von Bernhard Springer.

Alles dies und noch viel mehr in den Domagkateliers Raum N.O. 16
Sonntag 15.02.2015
von 15 - 19 Uhr

P.S.: Ganz im Sinne des digitalen Zeitalters wird der besprochenen PLASTIC INDIANER NO 23 in Auszügen auch auf der entsprechenden website (auch zum Download) veröffentlicht:
www.plastic-indianer.de


Bild für den Ehrenpreisträger Prof. Edmund Lengfelder: TSCHERNOBYL WOLF, 2014, Acryl + Sprüh. a. Wellpappe


NUCLEAR FREE FUTURE AWARD 2014

Preisverleihung

 


 

25. September - 12.Oktober 2014
KUNSTSALON 2014
LICHT UND SCHATTEN
mit Sonderausstellung:
DOMAGK-KÜNSTLER

Vernissage: 24. September 2014
ÄGYPTISCHES MUSEUM Kunstareal München
Ausstellungsbeteiligung + Kurator Sondershow

website

mit der Sondershow
DOMAGK-KÜNSTLER

 



größeres Foto

 

mit vollem Programm: KUNST, RELIGION, WASSERSPASS, WISSENSCHAFT, KABARETT, LESUNGEN, SPORT, KINO und vorallem:

LIFE MUSIK

und einem sensationellen Line Up an Alpensound...

 

 

 

WASSER-FESTIVAL
Bad Endorf
2014
Kultur- und Wissenstage
18. - 20. Juli

(Programmkurator)

website

mit
AM ANFANG WAR DAS WASSER
Symposium der Wissenschaft

siehe TV-Mitschnitt ARD-alpha
"Denkzeit"


mit
KALTES KLARES WASSER
Kunstausstellung
Schloss Hartmannsberg
(Kurator)
und den Künstlern:


- Rudolph Distler
- Franz X. Angerer
- Gerhard Prokop
- Martin Stiefel
- Peider A. Defilla
- Friederike & Uwe
- Annegret Bleisteiner
- Petra Beeking
- Trommeter-Szabo
- Annegret Bleisteiner
Kurator: Bernhard Springer


Ausstellungseröffnung:
Christoph Maier-Gehring

Kulturreferent Landkreis Rosenheim

Eröffnungsvortrag:
Klaus Jörg Schönmetzler

Kulturreferent Landkreis Rosenheim

 



Uraufführung
DEUTSCH ODER POLNISCH
Ein Film von Bernhard und Moritz Springer

auf dem
24. Filmkunstfest MV in Schwerin
6. bis 11. Mai 2014

Vorführungen:
Sa 10. Mai 12:30
So 11. Mai 15:30
Kino Capitol 2



7. August - 26. September2009



Fanzine PLASTIC-INDIANER

 

 

23. Januar - 29. Januar 2014
PLASTIC-INDIANER

bei:
BEHIND THE ZINES.
Fanzines: Ausstellung+Workshops+Gespräche+Lesungen

täglich ab 18:00 Uhr

iRRland
Bergmanstr. 8, 80339 München
Ausstellungsbeteiligung,

Di 28.01.2014 20:00 Uhr:
PLASTIC-INDIANER SPRICHT
Gespräch
mit Bernhard Springer



 

 

02. Mai bis 25. Mai 2014

FMDK Mitgliederausstellung

Liebenweinturm, Burghausen
veranstaltet vom Kunstverein "Die Burg"
Ausstellungsbeteiligung mit GHOSTS



 

15. September bis 20. Oktober 2013

KISS THE SKY
Einzelausstellung

Galerie Palme
dorfstrasse 1
d-86862 kleinkitzighofen

vernissage am samstag, den 14. september 2013 um 17 uhr

es spricht prof. dr. lutz hagestedt, germanist und kulturkritiker, uni rostock

 

offenes künstlergespräch am sonntag, 29. september 2013 von 15 bis 18 uhr.

geöffnet freitag, samstag und sonntag von 15 bis 18 uhr

und nach telefonischer vereinbarung unter 08248 9680788




 


Sonntag 18. August 2013

Infotage
20 Domagkateliers

mit Gruppenausstellung

ab 14 Uhr

mit

umfangreichem
Beiprogramm

s.a.:

Programm

Pressespiegel

Manifest der Künstler

website

Katalog



 

4. Juni bis 30. August 2013

KUNST IM ÄRZTEHAUS
Gruppenausstellung

mit Dominique Calvet, Christoph Haussner, Bernhard Springer und Ninon Voglsamer

im

ISAR MEDIZIN ZENTRUM
Sonnenstrasse 24-26, 80331 München
Ärztehaus 2. und 3. Obergeschoss
geöffnet Mo - Fr 10 - 16 Uhr




 

 

 

Elisabeth Springer, geb. Birkhoff

geb. 12.10.1925, Lärchenhag/ Boitschow, OS

gest. 09.03.2013, Hannover




 

Februar - April 2013

MEN AT WORK
Einzelausstellung

Galeriehaus Hof
Sophienberg 28
95028 Hof

 

mehr

zum Video von Wolfgang L. Diller
MEN AT WORK im Galeriehaus Hof
geht es hier lang


 

 

Mi 06.11. - So 11.11.2012

EROS - die zweite

Ein Ausstellungsprojekt von Kunst & Wissenschaft zum Thema der sinnlich-geistigen Zuneigung

städt. Galerie HALLE 50, Domagkateliers
Domagkstr. 33, 80807 München

www.ars-erotika.de

mit den Künstlern

Petra Beeking, Annegret Bleisteiner, Wolfgang L. Diller, Susu Gorth, Axi Hohenstein, Josephine Kaiser, Stephan M. Schuster, Bernhard Springer, Trommeter-Szabo, Zamp Wimmer
und den Gästen:
RP Kahl, Florian Huth, Corinna Hauck und Carl-H1 Daxl

mit den Wissenschaftlern

Prof. Dr. Michael Müller, Prof. Dr. Michael Titzmann, Prof. Dr. Lutz Hagestedt, Dr. Petra Porto, Dr. Hermann Sottong, Karolina Frenzel u.v.a.:

mit dem Programm

Di 06.11.    19:00 Uhr Preview
Mi 07.11.    19:00 Uhr VERNISSAGE
           mit Eröffnungsrede Klaus Jörg                        Schönmetzler, Kulturreferat Rosenheim.
           Burlesque Tanz mit den FILLY FOLLIES
Fr 09.11.    19:30 Uhr EROS – Kolloquium der                Wissenschaftler

Sa 10.11.    19:30 Uhr EROS – EXPLICIT                    Filmabend mit erotischen Kurzfilmen
           und Künstlervideos von Bianca Kennedy            u.a. (FSK 18, nur mit Einladung)
So 11.11.    14:00 Uhr SYMPOSIUM
           Kunst und Wissenschaft

                 19:30 Uhr FINISSAGE mit der                    Grooveband HAMPERER

Öffnungszeiten:
Di-Fr 16-20 Uhr, Sa-So 14-23 Uhr

Städtische Galerie halle50 Domagkateliers, Domagkstr. 33, 80807 München

mehr


 

 

 

03. August - 13. September 2012
Temporary Art Gallery (TAG)
Sapporobogen 6-8


OLYMPIA & Kunst München 1972 - 2012

mit historischen Exponaten und Gegenwartskunst

u.a. mit Arbeiten der bildenden Künstler:

Fritz Martin
Andreas Pytlik
Peter Becker
Gerhard Prokop
Hubert Kretschmer
Friederike & Uwe
Bernhard Springer
Ransome Stanley
Godfried Donkor
Lothar Götter
Annegret Bleisteiner
Michael v. Cube
Daniel Sambo-Richter
Ivana Barták
Miquan Zhang
Trommeter-Szabo

u.a. mit der Kunstaktion
"Arte subito"
während der Vernissage mit
Studierenden und Absolventen des kunstpädagogischen Instituts der LMU München, Seminar "Gegenwartskunst", Dozent Peter Becker

u.a. mit der Kunstaktion
"temporäres Atelier "
während der laufenden Ausstellung in Raum 2 "Gegenwartskunst"
mit Studierenden
der Akademie der Bildenden Künste, München
(demnächst live auf Facebook)

Schirmherr:
Dr. Hans-Jochen Vogel
(Alt-Oberbügrermeister der LH München)

Eröffnungsvortrag Vernisssage:
Wolfgang Jean Stock
(Architektur- und Kunstkritiker)

Kurator:
Dr. Bernhard Springer

mehr

Die Eröffnungsrede von Dr. Hans-Jochen Vogel finden Sie hier.







27. Juli - 26. August 2012
KUNSTSALON 2012

                                                      
HAUS DER KUNST, SÜDGALERIE,                       Prinzregentenstr. 1,                                           
80538 München 


mit dem Schwerpunkt:
3-dimensional
SKULPTUREN - OBJEKTE - INSTALLATIONEN

und der

Sonderausstellung

BLACK GERMANY

Schirmherr:
Charles M. Huber
Special Guest:
King Ampaw


Vernissage
Donnerstag 26. Juli 2012, 17 - 21 Uhr (nur mit Einladung)

Ausstellungsende
Sonntag 26. August 2012

geöffnet täglich 10 - 18 Uhr


Ausstellungsbeteiligung, Pressearbeit FMDK e.V., Organisation der Sonderausstellung



26.5. - 22.6.2012
KULTUR IN DER HALLE
FMDK Mitgliedsausstellung

Hipp Halle, Theresienthalstr. 68, Gmunden/Traunsee, Österreich,

mehr


 

 

 

 

 



11. Mai - 06. Juni 2012
Temporary Art Gallery (TAG)
Sapporobogen 6-8


CHIEMGAU ABORIGINALS
aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst

Franz X. Angerer
Andreas Pytlik
Gerhard Prokop
Sybille Hochreiter
Alessia v. Mallinckrodt

Gast:
Stephan Quenkert

Kurator:
Bernhard Springer


Fotos zur Vernissage vom 10. Mai 2012

mit Musikauftritt: MONOBO SON
+ DJ Upstart (Rote Sonne, DiskB)
Ansprache: Klaus-Jörg Schönmetzler, Kulturreferent Landkreis Rosenheim

youtube-video: Vernissage-Ausstellung-Monobo Son-Konzert

mehr


11. November - 18. Dezember 2011
20 JAHRE
KUNST UND KULTUR zu Hohenaschau

Einzelausstellung zus. m. Ransome Stanley & Alexander Kotchetow

Galerie Kunstverein
KUNST UND KULTUR zu Hohenaschau,
An der Festhalle 4, 83229 Aschau



04. November - 26. November 2011
GHOSTS + VOODOODADA
Einzelausstellung

Galerie Patrizia Zewe
Schellingstr. 30 / im Hof
München


 

 

 

 

 

 

Fr 07. Oktober - So 16. Oktober 2011
EROS

Ein Ausstellungsprojekt von Kunst & Wissenschaft zum Thema der sinnlich-geistigen Zuneigung

städt. Galerie HALLE 50, Domagkateliers
Domagkstr. 33, 80807 München

www.ars-erotika.de

mit den Künstlern

Petra Beeking, Karuna Fuchs, Susu Gorth, Nicola Hanke, Axi Hohenstein, Josephine Kaiser, Florian Lohmann, Stephan M. Schuster, Bernhard Springer, Gunther Trost, Heidi Willberg, Zamp Wimmer

mit den Wissenschaftlern

Prof. Dr. Michael Müller, Prof. Dr. Michael Titzmann, Prof. Dr. Marianne Wünsch, Prof. Dr. Lutz Hagestedt, Dr. Hermann Sottong, Karolina Frenzel u.v.a.:

mehr







04. September - 08. Oktober 2011
KUNSTSALON 2011

Schwerpunkt Künstlerzeichnung
mit der Sonderausstellung

DREAMTIME - down under
Kunst Australischer Aborigines



HAUS DER KUNST Südgalerie

Ausstellungsbeteiligung
, Pressearbeit FMDK e.V., Organisation Sonderausstellung





29. April - 20. Mai 2011
FMDK MITGLIEDSAUSSTELLUNG
Ausstellungsbeteiligung


Galerien der Stadt Salzburg
Zwerglgartenpavillon / Mirabellgarten,

Salzburg, Österreich






28. April 2011 - 07. Mai 2011
PLASTIC-INDIANER
Acrylbilder

bei:
Filmwoche "Echte Indianer"
,
MAXIM Kino, Landshuter Allee 33, München
Einzelausstellung




, München sstellung

1. April - 3. April 2011
OPEN WESTEND 2011
Ausstellungsbeteiligung mit:

DREI SONNEN*) + GHOSTS
Einzelausstellung


IG Feuerwache
Ganghofer Str. 41
, 80339 München

Öffnungszeiten: Fr/Sa 15 - 21 Uhr, So 13-19 Uhr


*) zusammen mit Peter Becker


 



GETAWAY
2009, 145 x 135 cm, Acryl + Sprühl. a. Lw.

30. September - 5. November 2010
HERBSTSALON
FMDK Mitgliedsausstellung
Ausstellungsbeteiligung

Oberste Baubehörde
Franz-Joseph-Strauß-Ring 4
80538 München
(gegenüber Haus der Kunst)

mit großem Extra-Programm zur
Langen Nacht der Museen
am Sa 16.10.2010, 19:00 -02:00 Uhr

u.a. mit der Performancegruppe NETZHAUT



 



BURNING
1997, 105 x 170 cm, Acryl + Sprühl. a. Lw.

 

FRIENDLY FIRE etc.
Klassiker aus den 80er & 90er Jahren
Einzelausstellung

B.O.A. Videofilmkunst
Schwanthalerstr. 76 (Rgb.) 80336 München (Nähe Hauptbahnhof)

 





PUBLIC ENEMY NO 1
2008, 115 x 295 (dreiteilig), Acryl + Sprühl. a. Wellp. + Lw.

09. Juni - 24. Juli 2010
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Annegret Bleisteiner - Wolfgang L. Diller - Friederike+Uwe - Aiko Okamoto - Gerhard Prokop - Bernhard Springer

Kunstarkaden, Sparkassenstrasse 3 (Altes Rathaus, München
)
Ausstellungsbeteiligung

mehr

 

 


 



18. Juni - 18. Juli 2010
KUNSTSALON 2010
mit der Sonderausstellung
ROTKÄPPCHEN LACKIERT DEN WOLF


HAUS DER KUNST Nordgalerie

Ausstellungsbeteiligung
, Pressearbeit FMDK e.V., Organisation Sonderausstellung

mehr



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. Februar - 21. März 2010
KISS THE SKY

Bilder - Objekte - Video
Arbeitskreis 68 Künstlergemeinschaft Wasserburg am Inn e.V.,
Ganserhaus,
Schmidzeile 8, 83512 Wasserburg am Inn
Einzelausstellung

Zur Vernissage am 20. Februar 2010, spielten die fantastischen: HAMPERER

Fotos


...und noch einmal herzlichen Dank an alle die befreundeten Gäste, die beim reichhaltigen Rahmenprogramm mitgewirkt haben, wie:

Wolfgang L. Diller:
mit
THE MORE THE BETTER
am
So 28.02.2010:

Vortrag mit Vorführung von Videobeispielen über vergessene Wurzeln der Videokunst, Culture Jamming & virtuelle Welten und u.a. die Beantwortung der Frage, warum sogenannte Videokunst oft sehr langweilig ist...

anschließend gaben ein bejubelts Konzert:
LOVEPIL
(valley punk lessness)



Michael Farin (belleville):
mit der Vorstellung seines Hörspiels
HUNDERT NACKTE KÄNGURUS

am So 14.03.2010

Wir kennen die Temperatur im Inneren eines 24 Millionen Lichtjahre entfernten Planeten ganz genau, aber wir wissen nicht annähernd so genau, warum wir das eigentlich wissen wollen.


7. August - 26. September2009

 



BR-alpha: KUNSTRAUM - Forum der Gegenwartskunst

 

 

 

27. September 2009
GROUPIES


BR-alpha
Erstsendung

27. September 2009
15:15 - 15:30 Uhr

Filmporträt Bernhard Springer
15 Min.
von Peider A. Defilla (B.O.A.)

Eröffnungsfilm der Sendereihe "Kunstraum - Forum der Gegenwartskunst"

mehr



 

 



1972/09/05, MÜNCHEN, OLYMPIADORF
2008, 105 x 140, Acryl + Sprühl. a. Lw.

 

16. Oktober - 22. November 2009
SCHAUPLÄTZE - DEUTSCHLANDBILDER


zu Gast bei:
KUNSTSALON HERBST 2009
Haus der Kunst, Nordgalerie

 

 


 


                                                       Foto: Gabriela Rocker

 

 

 

27./ 28./ 29. März 2009
MEN AT WORK

in: St. Benedikt
Schrenkstr. 2


 

 

 

bei:
OPENWESTEND 2009

 

 

 


 

 

24. Oktober 2008 - 1. März 2009
PLASTIC - INDIANER
Acrylbilder, Objekte, Filme
ein Bilderzyklus aus den 80ern & seine Aktualisierung
+ 80er Jahre Fanzine "Plastic-Indianer" der Künstlergruppe "frisch gestrichen"

IWALEWA - Haus
Afrikazentrum der Universität Bayreuth
Münzgasse 9, 95444 Bayreuth

 



 

 

6. Juli - 24. August 2008
SCHAUPLÄTZE - DEUTSCHLANDBILDER


Ausstellungsbeteiligung bei:
ALLE STAATSGEWALT GEHT VOM VOLKE AUS
aus Anlass des Jubiläums 60 Jahre Verfassungskonvent Herrenchiemsee
Schloss Hartmannsberg bei Bad Endorf

 



 

 


1
0. Mai - 29. Juni 2008

SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Bernhard Springer + Wolfgang L. Diller
Neuer Kunstverein Regensburg

 

 



 

 

24. Januar - 24. Februar 2008
NEUER KUNSTSALON 2008
Ausstellungsbeteiligung
Haus der Kunst
, Südgalerie
Mit der Fortsetzungs-Aktion HERR MAIER UND DIE STARS und kein Ende.

 



 

 

März 2007
TRANSLATOR X
Kunstverein KUNST UND KULTUR ZU HOHENASCHAU
weitere Fotos hier

 




 

2017

 

 
 

 

Fr/Sa/So 31. März/ 1./ 2. April 2017
OPEN WESTEND 2017
"Labor" Geroltstr. 43, II. Stock, 80339 München


Einzelausstellung


presse und mehr

 

 

11. Februar - 02. März 2017
ARCHIV LEBT - MÜNCHNER INDEPENDENT MAGAZINE
mit dem Fanzine PLASTIC-INDIANER historische und aktuelle Ausgaben
sowie Acrylbilder auf Wellpappe von Bernhard Springer
FLO**, St. Martin Str. 2 81541 Giesing


Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

2016

 

 
 

 

17. November - 11. Dezember 2016
KUNSTSALON 2016
"Farbe und Raum"
mit der Aktion "Graphik to Go"
Ägyptisches Museum


Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

 

12. November - 18. Dezember 2016
JAHRESAUSSTELLUNG 2016
RÜCKBLICK UND PERSPEKTIVE

Kunstverein KUNST UND KULTUR ZU HOHENASCHAU
An der Festhalle 4, 83229 Aschau

Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

 

01. - 23. Oktober 2016
EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE
MEDIENREALISMUS IN MÜNCHEN
mit Peter Becker/ Thomas Pinter, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner, Gast: Reinhold Frunder

halle50 Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30

Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

 

10./ 11./ 12 Juni 2016
KELLERBILDER AUS DEN 80er JAHREN
und
VERGESSENE BILDER aktuelle Bilder
bei
ATELIERTAGE 2016
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark / Domagkateliers
Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30

Einzelausstellung

 

 

5. Juni - 25. September 2016
GHOSTS
neueste Acrylmalerei auf Leinwand und Objekte von Bernhard Springer

Museum Altomünster, St.-Birgittenhof 6, 85250 Altomünster

Einzelausstellung


presse und mehr

 

 

09. - 24. April 2016
EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE VIDEOKUNST IN MÜNCHEN
Ausstellung historischer Videoinstallationen der Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT aus Anfang der 80er Jahre

mit
FESTIVAL DER VIDEOKUNST
mit den Künstlern der Gruppe (Becker/Diller/Hinz (†)/Prokop/Seidensticker/Springer/Weidner) sowie Peider A. Defilla, Rudi Frings, Barbara Herold, Florian Huth, Mjco Zuber, Joerg Staeger, Markus Muench, Stefan Zeiler, Holger Dreissig, Susanne Schuette-Steinig, Hubert Kretschmer, Janna Jirkova, Felix Kraus, Bianca Kennedy, Annegret Bleisteiner, Aiko Okamoto, F&U, Bani Silva, CTJ Haeuser, Berengar und Jutta Laurer, Rumpeln, Daniel Door, Selector Hütte u.v.a.

halle50 Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete Schütte-Lihotzky Str. 30

Ausstellungsbeteiligung

 

 

23. Januar - 14. Februar 2016
EX-NEUE HEIMAT: 30+ JAHRE
aktuelle Malerei und Objekte
von Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Bernhard Springer und Thomas Weidner

NEUE GALERIE LANDSHUT e.V.
Verein fuer aktuelle Kunst Gotischer Stadel Muehleninsel Badstr. 4, 84028 Landshut

Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

2015

 

 
 

 

08. - 25. Oktober 2015
KUNSTSALON 2015
Ägyptisches Museum
mit Lange Nacht der Museen
Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

 

16. - 19. Juli 2015
A DIFFERENT VIEW
Volker Behrend Peters & Bernhard Springer
Kunst in den Goldberg Studios
Einzelausstellung


presse und mehr

 

 

03./04./05. Juli 2015
ATELIERTAGE-DOMAGK 2015
03./04./05. Juli 2015

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark,
Kurator

 


presse und mehr

 

 

27. Juni - 12. Juli 2015
APPARATE
Gruppenausstellung
anlässlich der ATELIERTAGE-DOMAGK 2015
Halle 50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark,
Ausstellungsbeteiligung


presse und mehr

 

 

15. Februar 2015
Release plastic-indianer no 23:
REITENDE TOPFLAPPEN
anlässlich des monatlichen KÜNSTLERSONNTAG
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark,
Atelier Springer N.O.16

Fanzine verfasst & hrsg. v. Wolfgang L. Diller & Bernhard Springer
Einzelausstellung

 

 

06. Februar - 31.März 2015
Zines#three – die frühen 80er. Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München (Archive Artist Publications)

Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Nördlicher Lichthof, 1. OG.
Ausstellungsbeteiligung mit dem Fanzine "plastic-indianer"

 

 

2014

 

 
 

 

25. September - 12.Oktober 2014
LICHT UND SCHATTEN - KUNSTSALON 2014

mit Sonderausstellung:
DOMAGK-KÜNSTLER:
"Warum können die Einen bleiben, warum müssen die Anderen gehen?"

mit der Podiumsdiskussion
"Licht und Schatten - Münchner Kulturpolitik in der Diskussion"
mit Marc Gegenfurtner (Kulturreferat), Klaus v. Gaffron (BBK), Dörthe Bäumer (ARTMuc), Barbara Trommeter (Domagkateliers), Ninon Voglsamer (FMDK), Christoph Haussner (FMDK)

ÄGYPTISCHES MUSEUM Kunstareal München
Ausstellungsbeteiligung,
Kurator Sondershow,
Moderation Podiumsdiskussion

 

 

 

 

18./ 19./ 20. Juli 2014
WASSER-FESTIVAL Bad Endorf 2014
Kultur- und Wissenstage

mit
Kunstausstellung, Symposium der Wissenschaft, OpenAir Livekonzert, Lesungen, Kabarett, Filmfestival, Wissensausstellung und Wassersportevents

Programmkurator

 

 

Fotos

Pressespiegel

 

 

 

video
(AM ANFANG WAR DAS WASSER
Wissenschafts-Symposium)

 

 

13. Juli - 10.August 2014
KALTES KLARES WASSER
bei WASSER-FESTIVAL Bad Endorf 2014
mit den Künstlern:
RUDOLPH DISTLER / FRANZ XAVER ANGERER / GERHARD PROKOP / PEIDER A. DEFILLA / TROMMETER-SZABO / MARTIN STIEFEL / FRIEDERIKE&UWE / PETRA BEEKING / SUSANNE SCHÜTTE-STEINIG / ANNEGRET BLEISTEINER

Schloss Hartmannsberg, Bad Endorf
Kurator

 

 

 

 

 

 

05. Juli bis 20. Juli 2014
3 JAHRE GALERIE PALME

Galerie Palme, Kleinkitzighofen
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

02. Mai bis 25. Mai 2014
FMDK Mitgliederausstellung



veranstaltet vom Kunstverein "Die Burg"
Liebenweinturm, Burghausen
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

23. Januar - 29. Januar 2014
PLASTIC-INDIANER
bei:
BEHIND THE ZINES.
Fanzines: Ausstellung+Workshops+Gespräche+Lesungen

iRRland, Bergmanstr. 8, 80339 München
Ausstellungsbeteiligung, Gespräch


 

2013

 

 
 

 

11. November 2013
MEN AT WORK
zur Eröffnung des neuen Ausbildungszentrum
bei LIEBHERR, Bieberach.
veranst.v. Galerie Palme, Kleinkitzighofen (b. Landsberg)
Einzelausstellung

 

 
 

 

25. Oktober 2013
KUNSTRAUM. FORUM DER GEGENWARTSKUNST
Release DVD-Box mit 36 Essays von Peider A. Defilla

Theater Heppel & Ettlich
Beteiligung

 

 
 

 

27. September - 27.Oktober 2013
KUNSTSALON 2013
mit LANGE NACHT DER MUSEEN,

ÄGYPTISCHES MUSEUM Kunstareal München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

 

15. September – 20. Oktober 2013
KISS THE SKY

Galerie Palme, Dorfstrasse 1, Kleinkitzighofen (b. Landsberg)
Einzelausstellung

 

 
 

 

4. Juni - 30. August 2013
KUNST IM ÄRZTEHAUS
mit Dominique Calvet, Christoph Haussner, Bernhard Springer und Ninon Voglsamer,

ISAR MEDIZIN ZENTRUM, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

27. Juni - 07. Juli
DOMAGKTAGE XX:
20 Jahre Domagkateliers

Domagkstr. 33, Haus 50
Einzelausstellung

 

 

 

08. März – 24. März 2013
FRÜHLINGS - SALON
FMDK Mitgliedsausstellung

TAG Temporary Art Gallery, Sapporobogen 6-8
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

07. Februar – 31. März 2013
MEN AT WORK

Galeriehaus Hof
Einzelausstellung

 

 

 

video

 

2012

 

 
 

 

Mi 06.11. - So 11.11.2012
EROS - DIE ZWEITE

Ein Ausstellungsprojekt von Kunst & Wissenschaft zum Thema der sinnlich-geistigen Zuneigung
städt. Galerie HALLE 50, Domagkateliers
Domagkstr. 33, 80807 München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

video

 

 

Do 20.September - So 23. September 2012
VOODOO-DADA
bei
DOMAGKTAGE


Domagkstr. 33, Haus 50, Raum N.O.16
Atelierausstellung

 

 

 

video

 

 

03. August - 13. September 2012
OLYMPIA & KUNST MÜNCHEN 1972 - 2012

TAG (Temporary Art Gallery)
Sapporobogen 6-8
mit historischen Exponaten und Gegenwartskunst
Schirmherr: Dr. Hans-Jochen Vogel
Ausstellungsbeteiligung
Kurator

 


Fotos und mehr
video
(Eröffnung Dr. Hans-Jochen Vogel)
video
(Schirmherr Dr. Hans-Jochen Vogel)
video
(Impressionen + Vortrag Dr. Wolfgang Jean Stock)
video
(Kurator Dr. Bernhard Springer)

 

 

27. Juli - 26. August 2012
KUNSTSALON 2012

Haus der Kunst München, Südgalerie
Schwerpunkt 3-dimensional
mit der Sonderausstellung
BLACK GERMANY
Kunst von Künstlern afrikanischer Herkunft
Schirmherr: Charles M. Huber
Ausstellungsbeteiligung
Kurator Sondershow

 

 

 

26.5. - 22.6.2012
KULTUR IN DER HALLE

FMDK Mitgliedsausstellung
Hipp Halle, Theresienthalstr. 68, Gmunden/Traunsee, Österreich,
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

11. Mai - 06. Juni 2012
CHIEMGAU ABORIGINALS


aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst
TAG (Temporary Art Gallery)
Sapporobogen 6-8
Kurator

 

 

 

 

2011

 

 
 

 

11. November - 18. Dezember
20 Jahre KUNST & KULTUR zu HOHENASCHAU

Kunstverein Aschau
Einzelausstellung zus.m.
Ransome Stanley + Alexander Kotchetow
An der Festhalle 4, 83229 Aschau

 

 
 

 

4.11./5.11./6.11. 2011
GHOSTS

Galerie Patrizia Zewe
Schellingstr. 30 Rgb., München
Einzelausstellung

 

 
 

 

08. Oktober - 16. Oktober 2011
EROS
Kunst & Wissenschaft

Grupenausstellung, Halle 50, Domagkateliers
Domagkstr. 33, Haus 50
Ausstellungsbeteiligung

 

 

video

 

 

04. Sept. - 08. Okt. 2011
KUNSTSALON 2011

Haus der Kunst, Südgalerie
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

 

Do 14. Juli - So 17. Juli 2011
DOMAGKTAGE

Domagkstr. 33, Haus 50, Raum N.O.16
Atelierausstellung

 

 

 

 

28. April - 20. Mai 2011
FMDK Mitgliedsausstellung

städt. Galerie Pavillon Zwergerlgarten,
Schloss Maribell, Salzburg

Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

28. April 2011 - 07. Mai 2011
PLASTIC-INDIANER
Acrylbilder

bei:
Filmwoche "Echte Indianer"
,
MAXIM Kino, Landshuter Allee 33, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

1. April - 3. April 2011
OPEN WESTEND 2011

Ausstellungsbeteiligung mit:

DREI SONNEN + GHOSTS
Einzelausstellung


IG Feuerwache
Ganghofer Str. 41
, 80339 München

 

 
 

 

Donnerstag 3. Februar 2011, 19:00 Uhr
PLASTIC-INDIANER SPRICHT ...


Vortrag
beim Graduiertenkolleg der Uni Rostock
Hochschule für Musik und Theater, Orgelsaal,
Beim St. Katharinenstift 8

 

 

 

 

2010

 

 
 

 

01. Oktober - 05. November 2010
HERBSTSALON 2010
Mitgliedsausstellung der FMDK e.V.
mit
LANGE NACHT DER MUSEEN
mit Livemusik (Deltablues): Stefan Wood (Gesang, Guitar) + Helmut Schmid (Bass)
Oberste Baubehörde, Franz-Strauß-Ring 4, 80539 München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

15. Juli - 18. Juli 2010
DOMAGKATELIERTAGE XVII

Domagkateliers

Domagkstr. 33, Haus 50, München
Atelierausstellung

 

 
 

 

18. Juni - 18. Juli 2010
KUNSTSALON 2010
Haus der Kunst, Nordgalerie
, München
Ausstellungsbeteiligung
Kurator Sondershow "Rotkäppchen lackiert den Wolf"
mit Loomit & seiner internationalen Graffiticrew

 

 

 

Fotos & mehr

video

 

 

09. Juni - 24. Juli 2010
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Bleisteiner, Diller, Friederike+Uwe, Okamato, Prokop, Springer
Kunstarkaden, Altes Rathaus,
München

Ausstellungsbeteiligung

 

 

video

 

 

16. Mai - 6. Juni 2010
GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG Wasserburg am Inn

Arbeitskreis 68 Künstlergemeinschaft Wasserburg
Ganserhaus und Rathhaus Wasserburg
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

21. Februar - 21. März 2010
KISS THE SKY

Bilder - Objekte - Video

Arbeitskreis 68 Künstlergemeinschaft Wasserburg e.V.
Ganserhaus, Schmidzeile 8, 83512 Wasserburg
Einzelausstellung

 

 

2009

 

 
 

 

28. November - 23. Dezember 2009
20. VERNISSAGE

Kanzlei RAe KANOLD TALLEN v.SAINT PAUL
,
Friedrichstr. 33, 80801 München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

13. November - 20. Dezember 2009
WEIHNACHTSAUSSTELLUNG 2009

Kunst und Kultur zu Hohenaschau e.V.
,
An der Festhalle 4, 83229 Aschau
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

15. Oktober - 22. November 2009
SCHAUPLÄTZE - DEUTSCHLANDBILDER bei:
KUNSTSALON HERBST 2009
Haus der Kunst, Nordgalerie
, München
Gast

 

 
 

 

08. Oktober - 11. Oktober 2009
DOMAGKATELIERTAGE XVI

Domagkateliers

Domagkstr. 33, Haus 50, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

08. August - 17. November 2009
GHOSTS


Galerie "KUNSTREICH" in der Académie du Vin

Rosenheimer Str. 123, 81667 München-Haidhausen
Einzelausstellung

 

 

 

mehr Fotos

 

 

26. Juli - 23. August 2009
GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG Wasserburg am Inn

Arbeitskreis 68 Künstlergemeinschaft Wasserburg
Ganserhaus und Rathhaus Wasserburg
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

16. Juni - 31. Dezember 2009
SCHAUPLÄTZE - DEUTSCHLANDBILDER etc.

B.O.A. Videokunst
Schwanthalerstr. 76/Rgb., München
Einzelausstellung

 

 
 

 

14. Juni - 26. Juli 2009
MEN AT WORK
bei:


IKARUS

Ausstellung zeitgenössische Kunst
Schloss Hartmannsberg
, Bad Endorf
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

27. März - 29. März 2009
MEN AT WORK
Acrylbilder auf Leinwand bei:

OPENWESTEND

St. Benedikt, Schrenkstr. 2
, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

2008

 

 
 

 

24. Oktober 2008 - 01. März 2009
PLASTIC-INDIANER
Acrylbilder, Objekte, Filme
IWALEWA-Haus der Universität Bayreuth
, Bayreuth
Ausstellungseröffnung: Donnerstag 23. Oktober 2008
Einzelausstellung

 

 

Fr 24. Oktober bis So 26. Oktober 2008
GALERIEJUBILÄUM MARION MÜLLER
GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Pasinger Fabrik
, Galerie 1 und 2
August-Exter. 1 81245 München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

06. Juli - 24. August 2008
SCHAUPLÄTZE - DEUTSCHLANDBILDER
bei:

ALLE STAATSGEWALT GEHT VOM VOLKE AUS
Ausstellung aus Anlass des Jubiläums 60 Jahre Verfassungskonvent Herrenchiemsee
Schloss Hartmannsberg
, Bad Endorf
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

10. Mai - 29. Juni 2008
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Bernhard Springer + Wolfgang L. Diller
Neuer Kunstverein Regensburg
Einzelausstellung

 

 

 

28. April - 20. November 2008
KISS THE SKY
Neue Acrylbilder auf Wellpappe
Galerie Marion Müller bei:
DREI IN EINEM
Bang & Olufsen - Hifi & Fernseh Kultur Krailling
Gautinger Str. 19, 82152 Krailling
Einzelausstellung

 

 
 

 

04. April - 06. April 2008
DAS GOLDENE ZEITALTER
Acrylbilder auf Wellpappe bei:

OPENWESTEND

IG Feuerwache, Ganghoferstr. 41
, 80339 München
Einzelausstellung

 

 
 

 

24. Januar - 24. Februar 2008
NEUER KUNSTSALON 2008
Haus der Kunst, Südgalerie
, München
Ausstellungseröffnung: Mittwoch 23. Januar 2008
Gast

 

 

 

03. Januar 2008
PLASTIC-INDIANER
bei:
UPDATE 5.0 Peter Becker
Cafe Feierwerk
, Hansastr. 39
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

mehr Fotos

 

 

18. Dezember 2007 - 07. Januar 2008
NEUN-C-FRIES
Projekt Installation
Lindenschule Memmingen
, Memmingen
Kunstprojekt workshop

 

 

 

mehr Fotos

 

 

2007

 

 
 

 

25.11. - 09.12.2007
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Diller / Springer / Aiko / F & U / Bleisteiner / Prokop / Gäste
AKKU e.V., Haus 50, Raum 222 + 106, DOMAGK ATELIERS
, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

02.11. - 23.12.2007
KISS THE SKY
Galerie Gillmeister
, Peine
Einzelausstellung

 

 
 

 

12.07. - 15.07.2007
DOMAGKTAGE 2007
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS
, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

22.06. - 30.06.2007
HERR MAIER UND DIE STARS
Jubiläumsausstellung
25 Jahre Münchner Filmfest,
Filmmuseum/ Stadtmuseum München,
Ausstellung, Trailer, Katalog
Kurator + Hrsg.

 

 

 

23.03. - 25.03.2007
plastic indianer
bei OPEN WESTEND 2007
IG Feuerwache Ganghoferstraße
, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

24.03. - 29.04.2007
TRANSLATOR X
Kunstverein KUNST UND KULTUR ZU HOHENASCHAU
Einzelausstellung

 

 

 

2006

 

 
 

 

06.12.2006 - 05.01.2007
BBK - Mitgliederausstellung

Galerie der Künstler, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

08.11. - 20.12.2006
KÜNSTLER DER GALERIE NEUENDORF + MÜLLER
Kanzlei Gerstenberg RAe, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

14.10. - 20.10.2006
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT III
Becker/ Diller/ Springer/ Okamoto/ F & U/ Bleisteiner
Kunstraum Süd,
Frankfurt
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

28.09. - 02.10.2006
AKKU e. V. bei:
3. Berliner Kunstsalon
Diller/ Springer/ F & U/ Stanley/ Craddock

Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

mehr Fotos

 

 

16.08. - 07.11.2006
FRIENDLY FIRE
Galerie Académie du Vin, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

21.09. - 30.10.2006
KISS THE SKY
Galerie Müller i. Würmtalmöbelhaus, Planegg
Einzelausstellung

 

 

 

mehr Fotos

 

 

13.07. - 16.07.2006
DOMAGKTAGE 2006
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, AKKU e.V., Haus 50,
, München
Einzelausstellung

 

 

 

video

 

 

08.07. - 22.07.2006
VOODOODADA-GARTENZWERGE
Würmtalmöbelhaus, Planegg
anlässlich der Aktion "Rettet den Gartenzwerg"
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

12.07. - 03.09.2006
KUNSTVEREINT 2006
Schoss Hartmannsberg
Gemeinschaftsausstellung der Kunstvereine Lkrs. Rosenheim
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

30.06. - 23.07.2006
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT II
Neue Galerie Landshut
Ausstellungsbeteiligung

 

 

mehr Fotos

video

 

 

18.05. - 01.08.2006
KISS THE SKY
Galerie Académie du Vin, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

01.04. - 22.04.2006
BÖCK - SPRINGER - LOHR - REASON
"Neu bei Neuendorf"
Galerie Neuendorf
Ulmer Straße 6, 87700 Memmingen
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

24.03.- 26.03.2006
OPEN WESTEND
IG Feuerwache Ganghoferstraße
, München
Einzelausstellung


 
 

 

23.02. - 26.03.2006
K 2006 siehmalan
Haus der Kunst
, Südgalerie, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

2005

 

 
 

 

24.11. - 23.12.2005
Mercedes Felgueres
Bernhard Springer

RAe Kanold-Tallen-v.Saint Paul
, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

11.11. - 18.12.2005
Weihnachtsausstellung 2005
Kunst & Kultur zu Hohenaschau e. V.

Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

01.11.2005- 30.05.2006
PLASTIC-INDIANER

B.O.A. Videofilmkunst, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

26.10. - 30.10.2005
FRISCH GESTRICHEN - Movies auf den Hofer Filmtagen
Galeriehaus Weinelt
, Hof
Einzelausstellung zus. mit Wolfgang L. Diller

 

 
 

 

25.10. - 30.10.2005
PLASTIC-INDIANER

Galerie Marion Müller
in der Pasinger Fabrik, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

15.07. - 30.10.2005
KISS THE SKY

B.O.A. Videofilmkunst, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

17.02. - 01.04.2005
ALL ABOUT ... DOMAGK
Whitebox Kultfabrik, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

2004



 
 

 

10.12. - 12.12.2004
SALON CARRE
V-Raum
Künstlerausstellung + Open Ateliers Haus 50
Domagkateliers
Ausstellungsbeteiligung 


 
 

 

07.12. - 10.01.2005
BBK Mitgliedsausstellung
Galerie der Künstler München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

01.12. - 19.12.2004
ADVENT EVENT
Galerie Marion Müller Gräfelfing

Ausstellungsbeteiligung
 



 
 

 

23.10. - 03.12.2004
BERNHARD SPRINGER
Galeriehaus Weinelt Hof
Einzelausstellung

 

 

 
 

 

15.07. - 23.07.2004
KUNST
Gemeinschaftsausstellung der Künstler Haus 50
Domagktage 2004
Ausstellungsbeteiligung  



 
 

 

21.02. - 29.02.2004
KUNST MACHEN
20 Jahre aktuelle Kunst in Landshut
Neue Galerie Mühleninsel
Landshut

Ausstellungsbeteiligung

 
 

 

2003

 

 
 

 

06.12. - 05.01.2004
BBK Mitgliedsausstellung
Galerie der Künstler München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

27.11. - 04.12.2003
SAME SAME BUT DIFFERENT
bei „Kunst & Absinth“
GAP Werkraum,
München
Einzelausstellung

 

 
 

 

21.11. - 29.11.2003
CUT
Kunstbunker
Claude-Lorrain-Str. 26,
München
zus. m. Andreas Wiehl
Einzelausstellung

 

 
 

 

25.09. - 22.10.2003
DAS GOLDENE ZEITALTER
bei „Kunst & Aquavit“
GAP Werkraum,
München
Einzelausstellung

 

 
 

 

17.07. - 20.07.2003
DOMAGKTAGE 2003
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, AKKU e.V., Haus 50,
, München
Einzelausstellung

 

 
 

 

2002

 

 
 

 

13.12.2002 - 20.01.2003
KISS THE SKY
Atelier Immendorff
Kaistrasse 16
40221 Düsseldorf

Einzelausstellung

 

 
 

 

14.10. - 18.10.2002
MICHAEL V. CUBE
BERNHARD SPRINGER
auf der SYSTEMS 2002

Neue Messe, Messegelände, 81823 München
Einzelausstellung


 
 

 

18.07. - 21.07.2002  
DOMAGKTAGE 2002
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, München
Einzelausstellung


 
 

 

01.06. - 20.07.2002  
KISS THE SKY - LIEBE & LEIDENSCHAFT

Galerie KRUPAN, München
Einzelausstellung


 
 

 

23.01. - 22.02.2002  
VOODOODADA
bei: „So helfen sie einander...“,
MOHR-VILLA
, München Freimann
Ausstellungsbeteiligung


 
 



2001



 
 

 

03.12.2001
ALS ICH KLEIN WAR ...

UNICEF-Event, Versteigerung des Bildes „Wir sind ein Teil des Ganzen“
zus.m. Ralf Bauer
Galerie BAUMGARTL, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

01.12.2001 - 28.02.2002 
DAS GOLDENE ZEITALTER
Galerie KRUPAN
, München

Einzelausstellung

 

 

 
 

 

19.07. – 22.07.2001
DOMAGKTAGE 2001
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS
, München
Einzelausstellung

 

 

 
 

 

28.06.  - 15.08.2001 
ZENTAURENSCHLACHT
Galerie SCHLAPKA
, München

Einzelausstellung zus. m. Hubert Maier (Skulptur)


 
 

 

19.05.  - 16.06.2001 
PUBLIC DOMAIN
oder: DER ERNST DES LEBENS
mit Auftritten von James Scannell, Stefan Wood, Jeff Bastian, Andreas de Bruin, Berivan Kaya und Michael Farin
GAP-WERKRAUM, Galerie KUNSTGARAGE
, München
Einzelausstellung

Ein kurzes Video der Eröffnung:
Real Video für 256K (DSL)
Windows Media Video V 7 für 64K (ISDN)

 

 

 

 

Video

 



2000



 
 

 

13.07. – 16.07.2000 
DOMAGKTAGE 2000

Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, München
Einzelausstellung



 
 



1999



 
 

 

03.12. - 05.12.1999  
SAME SAME BUT DIFFERENT

mit den Gästen Peter Becker, Detlef Bothe, Wolfgang L. Diller, Michael Farin, Friedericke & Uwe, Peter Gersina, R.P. Kahl, Anne Retzlaff, Oskar Roehler, u.a.
KUNSTFORUM, Kunstpark Ost, München
Einzelausstellung

 

 
 



1998



 
 

 

02.07. - 05.07.1998  
5 JAHRE DOMAGKTAGE 1998
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, München
Einzelausstellung



 
 


1997


 
 

 

03.12. – 10.12.1997
FRISCH GESTRICHEN
Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Bernhard Springer und Reinhard Fritz anläßlich der
Buchpräsentation Horst G. Ludwig ”Vom BLAUEN REITER zu FRISCH GESTRICHEN. Malerei in München im 20. Jahrhundert”
Galerie ART TRANSFER, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

10.10. – 18.10.1997
DIE KUNST DES ZENS BEIM BOGENSCHEISSEN

Galerie A.K.K.U., München
Einzelausstellung

 

 
 

 

03.07. – 06.07.1997 
DOMAGKTAGE 1997
Atelierausstellung
DOMAGK ATELIERS, München
Einzelausstellung


 
 

 

05.03. – 09.03.1997 
FRAMES
Becker/ Diller/ Gabriel/ Springer
3. EIGENART ’97
Wamsler-Hallen, München
Ausstellungsbeteiligung


 
 



1996



 
 

 

20.07. - 26.07.1996 
FRIENDLY FIRE - lost images in space
im Rahmen der Ausstellungsreihe:
VERLORENE BILDER 05.07. - 26.07.96
LADENGALERIE, Künstlerwerkstatt Lothringerstraße, München
Einzelausstellung


 
 



1994


 
 

 

11.03. - 00.03.1994  
BYPASS
Becker/ Diller/ Seidensticker/ Springer
NEUE GALERIE MÜHLENINSEL, Landshut
Ausstellungsbeteiligung


 
 



1992



 
 

 

17.01. - 02.02.1992  
SKLAVEN KÜSST MAN NICHT
Becker/ Gabriel/ Diller/ Seidensticker/ Springer
Galerie MAXWEHR, Landshut

Ausstellungsbeteiligung

 

 

 
 

1991

 

 
 

 

22.06. - 22.08.1991  
LOB DER TOPOLOGIE
IWL Institut f. wss. Lehrmethoden, München

Einzelausstellung



 
 

 

21.04. - 27.04.1991 
LIEBE, TOD & TEUFEL

Abschluß-& Wiederöffnungsausstellung der Galerie
Galerie U5, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

mehr Fotos

 



1990


 
 

 

16.11.1990   
step aHEAD
VIDEOKUNST & -INSTALLATIONEN etc.    
in der Bilderausstellung Bernhard Springer
a.i.m. GmbH, München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

09.11. - 27.11.1990 
LOB DER TOPOLOGIE
mit Wolfgang Dworsky (Skulptur)
Galerie U5, München

Einzelausstellung



 
 

 

08.10. - 11.10.1990  
LOB DER TOPOLOGIE
SEMIOTIK-KONGRESS, Universität Passau

Einzelausstellung



 
 

 

26.05. - 22.07.1990  
KUNST 90
Gast Freie Münchner u. Deutsche Künstlerschaft e.V.
HAUS DER KUNST, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

03.05. -  30.11.1990 
LOB DER TOPOLOGIE
a.i.m. GmbH, München
Einzelausstellung

 

 

 
 

 

10.03.1990  
plastic-indianer videonacht
Videoproduktionen der Gruppe
Galerie U5, München

Ausstellungsbeteiligung


 
 



1989

 

 
 

 

07.10. - 31.10.1989  
M-Car-ambolage
„AUTOBILDER“ von Becker/ Diller/ Seidensticker/ Springer
M-CAR, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

00.00. - 00.00.1989  
Ex-Neue Heimat
Ausstellung der Gruppe Becker/ Diller/ Seidensticker/ Springer
ARTIG - Kunstverein Velen
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

24.09. - 30.09.89 
NERVENSTÜRME
Galerie U5, München

Einzelausstellung

 

 
 

 

03.06. - 06.08.1989 
KUNST 89
Gast Freie Münchner u. Deutsche Künstlerschaft e.V.
HAUS DER KUNST, München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

21.04. - 29.04.1989  
ZEITGENÖSSISCHE KUNST
Galerie RUDOLF MANGISCH, Zürich, Schweiz

Ausstellungsbeteiligung

 

 
 



1988

 

 
 

 

11.12. - 23.12.1988  
VIDEOKUNST
Videoproduktionen EX-NEUE HEIMAT
DELTAGALERIE, Düsseldorf
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

23.09. - 30.09.1988  
VOODOO-DADA - letzte Ausstellung vor der Autobahn
Zimmergalerie BERGMANNSTRASSE 58, München
Einzelausstellung


 
 

 

16.09. - 21.09.1988  
FARB TON EINS
Videoproduktionen EX-NEUE HEIMAT veranstaltet von Kulturprojekt Düsseldorf e.V.
ZAKK, Düsseldorf

Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

09.09. - 11.09.1988  
SEXTANTEN BEDROHEN DIE WELT
Becker/Diller/Prokop/Springer
CLUB SALAMBO, München

Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

31.07. - 04.08.1988
PRIX DU CONSEIL DE L'EUROPE für PLASTIC INDIANER NO 15
Preis des Europarates
IX. Festival International de Video et des Arts electronicques Locarno, Schweiz



 

 

 

mehr

 

 

25.03. - 30.06.88  
ÜBERWIEGEND HEITER

Ingenieurbüro OSTHOFF, München
Einzelausstellung


 
 

 

11.03. - 13.03.1988  
SAME PROCEDURE
Ausstellung der Gruppe anläßlich der Schließung der Galerie als Produzentengalerie in der Anglerstrasse und Übergabe an Regina Hamel
Galerie U5, München

Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

20.02. - 20.04.1988 
BLEIBENDE BILDER

TÜBINGER ZIMMERTHEATER
Einzelausstellung


 
 

 

1987

 

 
 

 

28.12.1987 - 30.01.1988 
ACH SAG DOCH NICHT SO WAS
GALERIEHAUS Hof

Einzelausstellung



 
 

 

18.12. - 31.12.1987  
DU SCHECK - ICH BILD
Bernhard Springer & Thomas Weidner
Galerie U5, München

Einzelausstellung



 
 

 

28.11. - 06.12.1987  
HULDIGUNG DER HELDEN
Peter Becker, Gerhard Prokop, Bernhard Springer
im Rahmen der Ausstellungsreihe REALISMUS AUS MÜNCHEN
Galerie MAXWEHR, Landshut

Einzelausstellung



 
 

 

15.11. - 13.12.1987  
INTERNATIONALE JUNGE VIDEOKUNST
Videoproduktionen „Ex-Neue Heimat“
DELTAGALERIE, Düsseldorf

Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

07.08. - 18.08.1987  
PLASTIC INDIANER No 15
Filmpremiere mit Eidophor & Bilderausstellung der Gruppe „Ex-Neue Heimat“
KÜNSTLERWERKSTATT  Lothringerstraße, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

Der ganze Film:

part1

part2

fotos

 

 

20.06. - 03.07.1987 
WIE SCHÖN DOCH DAS LEBEN IN DEUTSCHLAND IST
Galerie HEMDENDIENST, Nürnberg

Einzelausstellung



 
 

 

22.05. - 30.07.1987  
PRIMA LEBEN & STERBEN
Restaurant CHARLTON, München

Einzelausstellung

 

 
 

 

07.05. - 09.05.1987  
NEUE MEDIEN
Videoproduktionen & Bilder der „EX-Neue Heimat“
veranstaltet v. Vertretung des Landes NRW., DuMont, Langenscheidt und Philips
LANDESVERTRETUNG NRW, Bonn
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

17.01. - 18.02.1987  
DIVERSE

PROFI-DRUCK, München
Einzelausstellung

 

 

 
 



1986



 
 

 

05.12 - 30.12.1986  
WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
Künstler der Galerie
Galerie U5, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

24.05. - 20.07.1986  
KUNST ’86
Gast Freie Münchner u. Deutsche Künstlerschaft e.V.
HAUS DER KUNST, München

Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

23.05. - 30.06.1986 
EX-NEUE HEIMAT
Ausstellung der Gruppe
ARTIG - Kunstverein Velen
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 
 

 

1985

 

 
 

 

13.12.1985 - 09.01.1986 
NACKTE TATSACHEN
11 Künstler der Galerie
Galerie U5, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

November 1985   
TEMPORARY ART
LEONARD PERLSON Galery, New York, USA
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

13.11. - 01.12.1985 
HARTE ZEITEN
Galerie in der Au, München
Einzelausstellung


 
 

 

18.10. - 03.11.1985  
REALISMUS AUS MÜNCHEN
Gruppenausstellung
Becker/ Cube/ Diller/ Hinz/ Prokop/ Schulz/ Seidensticker/ Springer/ Weidner
Galerie MAXWEHR, Landshut
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

06.09.1985   
COMICS IN MOTION
mit Videos der Gruppe, veranstaltet von “Strapazin”, Galerie U5 und Kulturreferat anläßlich der 1. Münchner Comictage 05.09. - 08.09.
BLACK BOX, Gasteig, München
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

15.08. - 04.09.1985  
DREH DICH UM HERMAN
Wolfgang L. Diller & Bernhard Springer
innerhalb der Ausstellungsreihe REALISMUS AUS MÜNCHEN
BAR SEDAN, München

Einzelausstellung


 
 

 

09.07. - 31.07.1985 
TURN AROUND HERMAN
Wolfgang L. Diller & Bernhard Springer
MILAN and ELGA WIMMER present New Paintings from Old Munich, in:
THE EXHIBITION SPACE, N. Y. C., USA
Einzelausstellung

Welcome Party invited by MILAN
Wednesday, July 10 - 11 pm
A    R     E     A
157 Hudson Street, NYC

 

 
 

 

08.06. - 30.06.1985  
DREH DICH UM HERMANN
mit Lesung von Manfred Pielmeier
Galerie U5, München
Einzelausstellung


 
 

 

01.03. - 02.03.1985  
PAINTER WARS
Ex-Neue Heimat mit Videos & Performance bei SEGNAPOLIS
MOVIE-CLUB, Turin, Italien

Ausstellungsbeteiligung

 

 

 
 

 

25.01. - 27.01.1985 
Ex-Neue Heimat
Ausstellung der Gruppe
RATHAUSGALERIE, Schongau
Ausstellungsbeteiligung



 
 



1984



 
 

 

23.11. - 31.11.1984 
TENDENZ STEIGEND
Gruppenausstellung „Ex-Neue Heimat“ mit
Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner
Galerie U5, München

Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

video

 

 

06.10. - 14.10.1984  
Ex-Neue Heimat ...
Videoproduktionen beim II. Festival Internationale Cinema Giovanni
Turin, Italien
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

18.09. - 28.09.1984  
TENDENZ & KLIMA
Gruppenausstellung „Ex-Neue Heimat“
mit Becker/ Diller/ Hinz/ Prokop/ Seidensticker/ Springer/ Weidner
KÜNSTLERHAUS, Stuttgart
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

20.06. - 15.07.1984
KULTE & TUMULTE
GALERIE ZYNDIKAT, Berlin
Gruppenausstellung „Ex-Neue Heimat“ mit 
Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Reinhold Frunder, Andy Hinz, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner
Ausstellungsbeteiligung


 

 

22.05. - 17.06.1984  
Guppe Ex-Neue Heimat bei
KUNST & MEDIEN

mit dem Ausstellungsprojekt
TENDENZ & KLIMA

„Ex-Neue Heimat“ mit Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Andy Hinz, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner

STAATLICHE KUNSTHALLE, Berlin
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

09.05. - 09.06.1984
PRAKTISCH MÜNCHEN
GALERIE ARS VIVA, Berlin
Ausstellung der „Ex-Neue Heimat"
Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner

Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

04.04. - 28.04.1984  
Guppe Ex-Neue Heimat bei
ACCROCHAGE
GALERIE ARS VIVA, Berlin
Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

21.01. - 18.02.1984  
PRIMA LEBEN & STERBEN
PROFI-DRUCK, München
Einzelausstellung


 
 



1983



 
 

 

09.11. - 28.11.1983  
GALERIE WERKSTATT, München

FRISCHE BILDER
Bernhard Springer & Thomas Weidner
Einzelausstellung


 
 

 

14.10.1983 - 10.01.1984 
HAUS DER JUGEND, Graz, Österreich

NEUE HEIMAT
Becker/ Diller/ Prokop/ Seidensticker/ Springer/ Weidner mit Carlo Trinkaus
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

ein Sonntag im Sommer 1983
AUSSTELLEN BIS DIE POLIZEI KOMMT
Künstlergruppe Neue Heimat
Klohaus Bergmann-/Ecke Anglerstrasse München
Gemeinschaftsausstellung



 
 

 

16.06. - 16.07.1983
NEUE HEIMAT
Galerie der Künstler (BBK),
Maximilianstr. 42, München

Ausstellung der Gruppe
Peter Becker, Michael Heyn, Wolfgang L. Diller, Gerhard Prokop, Harald O. Schulz, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer, Thomas Weidner
Ausstellungsbeteiligung



 

 

und zeitgleich:

NEUE HEIMAT
Ausstellung der Gruppe
Galerie U 5, München
Ausstellungsbeteiligung

 

 
 

 

02.06. - 05.06.1983  
GALERIE WERKSTATT
auf:
14. Göttinger Kunstmarkt
mit den Künstlern der NEUE HEIMAT

Ausstellungsbeteiligung


 
 

 

18.05. - 20.05.1983
2. KUNSTBAUSTELLE
PALI, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

10.05. - 10.07.1983  
KUNSTSALON '83

Freie Münchner u. Deutsche Künstlerschaft e.V.
HAUS DER KUNST, München

Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

1982

 

 
 

 

11.12. - 19.12.1982  
KUNSTBAUSTELLE
PALI, München

Ausstellungsbeteiligung

 

 

 
 

 

10.12. - 30.12.1982  
WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
Künstler der Galerie
Galerie Werkstatt, München

Ausstellungsbeteiligung



 

 

 

28.08. - 30.09.1982 
FRISCH GESTRICHEN
Diller/Seidensticker/Springer
Harlachinger Einkehr, München

Ausstellung der Gruppe
Frisch gestrichen

 

 
 

 

03.08. - 29.08.1982  
WASSER MARSCH!
Gemeinschaftsarbeit Diller/Springer bei der Themenausstellung „WASSER“
GALERIE DER KÜNSTLER (BBK), München
Ausstellungsbeteiligung

 

 

 

 

10.06. - 13.06.1982  
GALERIE WERKSTATT
Künstler der Galerie
bei:
13. GÖTTINGER KUNSTMARKT

Ausstellungsbeteiligung


 

Hier gibt es die frühesten audio-visuellen Dokumente der Künstlergruppe "Neue Heimat" zu bestaunen, dank der VHS-Kamera des Kollegen Michael Heyn, der damals als Art Director bereits beneidenswert gut verdiente:

1. Einladung & Abfahrt Anglerstr. 12
bei der eigenen Produzentengalerie WERKSTATT

2. Pause Raststätte

3. Asyl & Frühstück bei dem Göttinger Fotografen Reinhold Frunder

4. Göttinger Kunstmarkt 1

5. Göttinger Kunstmarkt 2

6. Göttinger Kunstmarkt 3

7. Göttinger Kunstmarkt 4

8. Göttinger Kunstmarkt 5

9. Göttinger Kunstmarkt 6

10. Göttinger Kunstmarkt 7

11. Flohmarkt 1 beim Göttinger Kunstmarkt

12. Flohmarkt 2 beim Göttinger Kunstmarkt

 

 

03.05. - 31.05.1982  
NEUE HEIMAT
GALERIE WERKSTATT, München

Ausstellung der Gruppe Frisch gestrichen


 
 

 

05.03.  - 05.04.1982 
FRISCH GESTRICHEN

Diller/Seidensticker/Springer
Praxis Dr. H. Patutschnik, Freising
Ausstellung der Gruppe Frisch gestrichen

 

 
 

 

15.02 - 15.03.1982  
MIT SPRITZPISTOLE & PINSEL

Peter Becker & Bernhard Springer
innerhalb der Ausstellungsreihe „Phantasie gegen Krieg“
CAFE GRÖSSENWAHN, München

Einzelausstellung



 

 



1981


 
 

 

06.12. - 30.12.1981  
WEIHNACHTSAUSSTELLUNG
Künstler der Galerie
GALERIE WERKSTATT, München
Ausstellungsbeteiligung



 
 

 

05.11. - 21.11.1981
ICH HABE NICHTS ZU SAGEN
Dreiminutenbilder von Vincent van Murrh (Wolfgang L. Diller), Rainer Zuphall (Detlef Seidensticker) & Rat Krespel (Bernhard Springer)
GALERIE WERKSTATT, München

erste wirklich programmatische
Ausstellung der Gruppe
Frisch gestrichen


 
 

 

09.09. - 15.09.1981  
FRISCH GESTRICHEN
GALERIE WERKSTATT, München

Stadtteiltage Westend
Ausstellung der Gruppe Frisch gestrichen



 
 

 

17.07. - 17.08.1981  
FRISCH GESTRICHEN
HARLACHINGER EINKEHR, München
Ausstellung der Gruppe Frisch gestrichen


 
 

 

08.07. - 02.08.1981  
DIE ERSTEN JAHRE DER PROFESSIONALITÄT
GALERIE DER KÜNSTLER (BBK), München
Ausstellungsbeteiligung


 

 

 

 

11.06. - 14.06.1981
FRISCH GESTRICHEN
12. GÖTTINGER KUNSTMARKT

1. Ausstellung der Gruppe Diller/ Seidensticker/ Springer

 


 
 

Fotos: Bernhard Springer, Karin Springer, Tobias Tschepe, Herman Barth, SZ, Reinhold Frunder, BUNTE, Sibylle Roth, Manfred Pagel, Klaus Lautenbacher, Jörn Blachnitzky, Michael Schaudig, Gabriela Rocker, Werner Reichel, Gunter Hahn

 
 
zum Anfang


zurück zur Startseite KUNST